Anzeige

Auf Zeitreise mit Annemarie Le Guillou

Annemarie Le Guillou investiert viel Zeit in ihre Werke. Die Zeit während des malens ist für sie wichtiger als das Ergebnis.

Neue Kunstausstellung im Cafe Freiraum

Stress, körperliche wie auch psychische Belastung sind große Übel der heutigen Zeit. Viele Menschen suchen sich daher ein Ventil, zum Beispiel in Form von Sport oder Meditation, um sich zu entspannen. Annemarie Le Guillou aus Pürgen hat einen eigenen Weg, alles um sich herum zu vergessen und um Zeit für sich zu haben gefunden, nämlich die Malerei.

Die zweifache Mutter zeichnet seit sie einen Stift halten kann. Zum Malen mit Acryl, Pastellkreiden und Aquarell kam sie jedoch erst im Jahr 2004, als sich, bedingt durch eine längere Krankheit, ihr bisher gewohnter Alltag verändert hatte. Die lebensfrohe Frau ging der Langeweile entgegen, bevor diese überhaupt auftreten konnte. „Das Malen war für mich wie eine gute Medizin und hat mich während einer schwierigen Lebensphase im Gleichgewicht gehalten.“, erzählt die Hobby-Künstlerin. Auch heute male sie überwiegend um sich zu entspannen und alles um sich herum zu vergessen. Ihre Liebe zur Kunst und der oft sehr große Arbeitsaufwand spiegeln sich in ihren Gemälden wieder. „ Ich lasse mir meist viel Zeit beim Malen, weil es mir nicht so sehr um das fertige Bild geht, sondern um die schöne Zeit während des Malens. Deshalb verbindet mich mit jedem Bild immer eine besondere Zeitqualität, die von Bild zu Bild natürlich unterschiedlich stark ist.“, erklärt Le Goillou.

Ein großer Teil der Werke entsteht aus Acryl, aber auch Pastellkreiden und Aquarell kommen zum Einsatz. Nebenher probiert sich Annemarie Le Guillou auch an anderen Techniken. „Das Malen mit den weichen Pastellkreiden und den Fingern anstelle des Pinsels ist eine von mir sehr geliebte Technik. Mit Aquarell male ich sehr selten. Die Zeit hierfür ist noch nicht gekommen…“, sagt die kreative Mutter zweier Kinder. Die aussagekräftigen Bilder ihrer kunstvollen Zeitreise präsentiert sie am Freitag, 18. April 2008 ab 17.00 Uhr im Cafe Freiraum, Pater-Rupert-Mayer-Str. 30 Landsberg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.