14. Landsberger Sommermusiken vom 29. Juni bis 1. Juli

Wann? 29.06.2012 20:00 Uhr

Wo? Aula der Berufsschule, Spitalfeldstr. 11, 86899 Landsberg am Lech DEAuf Google Maps anzeigen
Landsberg am Lech: Aula der Berufsschule | Man nehme eine gute Idee, engagierte Vollblutmusiker und viele Musikliebhaber: Die Geschichte der „Landsberger Sommermusiken“ ist eine Erfolgsgeschichte. Bereits zum 14. Mal werden der Landsberger Oboist Christoph Hartmann und seine Kollegen von den Berliner Philharmonikern die Lechstadt zum Erklingen bringen. Gleich nach dem traditionellen Waldbühnenkonzert am 24. Juni werden die 14 Musiker ihre Koffer packen – nicht, um in den wohlverdienten Urlaub zu starten, sondern um in Landsberg weiter zu musizieren. Wie in den Jahren zuvor wird es eine Auswahl von Werken für große und kleine Besetzungen geben, zwei Konzerte und ein Konzert für Kinder gemeinsam mit der Ballettschule Beatrix Klein. „Geplant sind unter Anderem das Streichquintett 'Das Gebet des Torero' von Joaquin Turina, ein Sextett für Bläser und Klavier von Jean Francaix und der Zyklus 'Das Jahr' von Fanny Hensel in großer Besetzung für Bläser, Streicher und Harfe. Dazu wird Hans-Jürgen Schatz Erich Kästners Gedichte 'Die 13 Monate' rezitieren“, erzählt Christoph Hartmann. Der Rest des Programms wird wie in jedem Jahr während der Osterfestspiele in Salzburg von den Musikern ausgesucht.
Die kleinen Musikfans können sich an der Geschichte der Maus „Maximus Musikus“ von Hallfridur Olafsdottir erfreuen und miterleben, wie der beliebteste Nager der isländischen Literatur die Orchesterinstrumente und das Ballett kennenlernt. Das kleine Tier ist mittlerweile zum Maskottchen des Isländischen Symphonieorchesters „befördert“ worden.
Die Begeisterung für die „Landsberger Sommermusiken“ liegt auf beiden Seiten: auch die Musiker schätzen die Woche in der Lechstadt wegen der familiären Atmosphäre des Festivals und der herzlichen Aufnahme durch die Schwestern im Kloster der Dominikanerinnen. „Die Zusammensetzung des Ensembles ist immer wieder neu, das ist auch wichtig, um neue Impulse zu bekommen. Es gibt aber auch zwei oder drei, die schon von Anfang an dabei sind“, erklärte Christoph Hartmann.
Übrigens muss sich niemand zwischen klassischer Musik und Fußball entscheiden - Christoph Hartmann hat alle Termine so gewählt, dass sie nicht mit der EM kollidieren. „Denn wir Musiker wollen ja auch Fußball schauen“, meint er augenzwinkernd.

14. Landsberger Sommermusiken
Konzert am Freitag, den 29. Juni 2012, 20 Uhr, Aula der Berufsschule
Konzert am Samstag, den 30. Juni, 19 Uhr, Aula der Berufsschule
Vorverkauf im Reisebüro Vivell (Tel. 08191 – 917412) und beim Kreisboten (Tel. 08191 – 91630) und an der Abendkasse.

Konzert für Kinder am Sonntag, den 1. Juli, 17 Uhr, Stadttheater
Vorverkauf im Reisebüro Vivell (Tel. 08191 – 917412), im Theaterbüro (Tel. 08191 – 128333) sowie an der Abendkasse.
Weitere Infos unter www.sommermusiken.de

Bilder: Thorsten Jordan
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 15.06.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.