Anzeige

Teenietreff und Mädchentag im Jugendzentrum Landsberg

Eines ist sicher, der Winter läßt nicht mehr lange auf sich Warten. Um so besser, dass es in Landsberg ein Haus für Teenies gibt, das als Treffpunkt genutzt werden kann. Nach Lust und Laune und ohne vorherige Anmeldung kann das Jugendzentrum "belagert" werden. Das angebotene Programm vertreibt garantiert Langeweile und begeistert vielleicht für neue Hobbies.

Das hellblau leuchtende Teenieprogramm für Oktober bis Dezember 2012 ist um eine Seite umfangreicher geworden, um die vielfältigen Angebote für die 10 bis 14jährigen Mädchen und Jungen unterzubringen. Das beliebte Kochstudio bietet außer deftigen Mahlzeiten auch Weihnachtliches wie Pralinen und Plätzchen an. In der Kreativecke sind Töpfern, Last Minute-Geschenke und auch das Zeichnen von Comics zu finden. Geschickte Playstationspieler werden sich beim Wii-Spiele-Turnier treffen. Treffpunkt zum Abhängen oder auch Tanzen, auf alle Fälle zum Ratschen werden die beiden Teenieprties werden, die dieses Jahr noch eingeplant sind. Ein Skaterausflug ist ebenso in dem Programm zu finden wie der Klassiker Schlittenfahren auf dem Mittag bei Immenstadt. Eine Besonderheit für Herbst und Winter sind die fortlaufenden wöchentlichen Angebote Theaterworkshop, Filmwerkstatt und HipHop-Tanzen, in die man sich problemlos jederzeit einklinken kann. Für Skater ist jeweils der Mittwoch reserviert. Der Teenietreff ist immer Dienstag, Mittwoch und Freitag von 15:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Billard, Kicker und Tischtennis können jederzeit gespielt werden.

Nicht nur das pinkfarbene Layout des neuen Mädchenprogramms für Herbst/Winter überzeugt, sondern auch ganz entschieden der Inhalt. Immer donnerstags von 15:00 bis 18:00 Uhr ist das Jugendzentrum für Mädchen von 10 bis 15 Jahren reserviert. Eine runde Sache bilden die Angebote Modedesign, Nähen der Entwürfe und Präsentation der Modelle. Die eigene Stärke zu entdecken ist Ziel des vierteiligen Selbstbehauptungskurses. Eine Nikoläusin hat sich bereits angekündigt und natürlich weihnachtet es auch mit selbst gebackenen Plätzchen am Mädchentag. Beim HipHoptanzen kommt garantiert der Weihnachtsspeck zum Rocken und das Mixen leckerer Cocktails ohne Alkohol und dafür mit Überblick ist eine gute Vorbereitung für die Hexenparty an Fasching. Beim Kochen der Nationen ist die vielseitige türkische Küche kennen zu lernen. Ob Metall ein ansprechendes Werkmaterial ist, können alle Mädchen beim Heavy Metal-Angebot ausprobieren und vielleicht eine Leidenschaft auch für spätere Berufswünsche entdecken. Als Besonderheit ist der Besuch des Musicals „Ein Haus am See“ in München eingeplant.

Bei allen Angeboten, die außerhalb des Jugendzentrums stattfinden, ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Anmeldeformulare und das detaillierte Programm sind auf der Internetseite der Stadt Landsberg unter www.landsberg.de zu finden. Ansonsten genügt es, sich telefonisch unter 08191-942415 anzumelden. Alle Angebote, die im Jugendzentrum stattfinden, sind kostenfrei.



Gerdi Bartholl
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 16.11.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.