Anzeige

Tag der offenen Tür beim Technischen Hilfswerk Landsberg 05. Juni 2010, 14.00 – 18.00 Uhr

Wann? 05.06.2010 14:00 Uhr

Wo? Technisches Hilfswerk, Ehrenpreisstraße 4, 86899 Landsberg am Lech DEauf Karte anzeigen
Landsberg am Lech: Technisches Hilfswerk | Am 05. Juni wird beim Ortsverband Landsberg der Bundesanstalt
Technisches Hilfswerk (THW) ein modernes und leistungsfähiges
Einsatzfahrzeug in Dienst gestellt, nachdem der alte LKW nach über
dreißig Jahren zur Aussonderung anstand. Für die Allgemeinheit
sind aus diesem Anlass die Tore der Unterkunft in der Ehrenpreis-
straße 4 von 14.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer freuen sich, an diesem Nach-mittag allen interessierten Besuchern die spezifischen Einsatzoptionen
des neuen Fahrzeugs auf dem THW-Gelände zu demonstrieren.
Ein ganz besonderer Vorteil dieses THW-LKWs ist das sog. modulare
Wechselladerkonzept mit höchst flexiblen Einsatzmöglichkeiten.
Da Rotes Kreuz und Feuerwehr bereits mit ähnlichen „Hakenfahrzeugen“
einschließlich entsprechend verlastbarer Container ausgerüstet sind,
wird sich die Schlagkraft im Katastrophenschutz weiter verbessern, denn
ab sofort können sich die Hilfsorganisationen schnell mit Ausstattung und Transportkapazitäten gegenseitig unterstützen.

Der Nutzen des neuen THW-LKWs beschränkt sich dabei nicht nur auf den reinen Katastrophenfall bzw. auf die konventionellen Einsätze im In- und
Ausland bei schweren Hochwasser- oder Unwetterlagen. Beispielsweise
können unterstützende Hilfeleistungen auch im Rahmen der örtlichen
Gefahrenabwehr auf Anforderung anderer Organisationen, wie Polizei,
Feuerwehr, und Rotes Kreuz, oder auf dem Wege der Amtshilfe durchge-
führt werden. Dank des großzügig dimensionierten Anbaukrans, diverser
Anbaugeräte und nicht zuletzt aufgrund der kippbaren Mulde sind logistische Unterstützungsmaßnahmen praktisch in vielerlei Hinsicht denkbar. Darüber hinaus ist es nun möglich, wichtige technische Naturschutzmaßnahmen
sowie ökologische Projekte, z. B. an Ammersee und Lech, noch effektiver als bisher zu leisten.

Mit Leidenschaft und Know how engagieren sich die Helferinnen und Helfer im THW-Ortsverband Landsberg – mittlerweile seit über fünf Jahrzehnten.
Für die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis und für das All-gemeinwohl, auch auf internationaler Ebene, bringen sie gerne ihre Freizeit ein. Im vergangenen Jahr waren dies über 13.000 Stunden. Davon wurden rund 1.100 Stunden aufgrund des verheerenden Erdbebens in den Abruzzen geleistet.

Der ehrenamtliche Einsatz kann in den unterschiedlichsten Bereichen und Funktionen innerhalb eines Ortsverbandes erfolgen. Ob in der Bergung, der Fachgruppe Infrastruktur oder im Zugtrupp, stets steht die Freude am humani-tären Engagement und am „helfen können“ im Vordergrund. In der THW-Jugend, der Nachwuchsorganisation des Technischen Hilfswerks, werden Jugendliche in spielerischer Form an die Technik herangeführt. Dabei wird jedoch neben der normalen Ausbildung, wie z.B. Stegebau, Transport von Verletzten und anderen fachbezogenen Tätigkeiten, großer Wert auf die
allgemeine Jugendarbeit gelegt.

Neben der Präsentation des neuen Fahrzeugs möchte das THW-Landsberg am 05. Juni auch über das breite Leistungsspektrum der Katastrophenschutz-organisation des Bundes informieren. Parallel zur Fahrzeug- und Geräteschau finden an zahlreichen Stationen technische Vorführungen und Erläuterungen statt. So wird der fachgerechte Umgang mit moderner Ausstattung, wie z. B. die vielfältigen Möglichkeiten des Einsatzgerüstsystems, ebenso gezeigt, wie das Arbeiten mit Rettungsgeräten, Hebekissen, schweren Aufbrechhämmern und Trennschleifern .

Für die jüngeren Gäste hält die THW-Jugend Landsberg viele Überraschungen bereit. Mitmachen heißt hier die Devise. So können die Kinder in Begleitung ihrer Eltern an extra vorbereiteten Werkbänken selbst mit Hand anlegen, sich z. B. in der Holz- oder Metallbearbeitung üben oder einfach einmal in einem THW-Einsatzfahrzeug „probesitzen“.

Kommen & Staunen lautet also das Motto am 05. Juni beim THW-Landsberg. Die Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks freuen sich schon heute auf ihren Besuch.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 17.05.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.