Anzeige

Ein Tag im Gelände mit dem Technischen Hilfswerk (THW)

Das Angebot der THW-Jugend Landsberg, einen Ferientag gemeinsam im Gelände zu verbringen, nutzten auch dieses Jahr wieder über 60 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 14 Jahren.

Nach einer kurzen Sicherheitseinweisung und einer Führung durch die Unterkunft kündigte sich
mit einem lauten Knall und einer Menge Rauch die Einsatzübung der Jugendgruppe an. Von der Alarmierung bis zur Rettung der verschütteten Personen konnten sich die jungen Gäste aus nächster Nähe ein Bild vom Ausbildungsstand der THW-Jugend Landsberg machen. In kürzester Zeit gelang es den Junghelfern zu den Vermissten vorzudringen. Mit Hilfe des Einsatzgerüstsystems wurde die Bergung fachkundig gemeistert.

Mit den THW-Fahrzeugen ging es im Anschluss weiter zur nächsten Einsatzstelle. Ausgerüstet
mit Klettergurten und Helmen bestand die Möglichkeit, sich unter Aufsicht und Anleitung von erfahrenen Ausbildern von der Lechbrücke in Lechmühlen in die bereitstehenden Schlauchboote abzuseilen.

Nach einer Stärkung auf dem Wasserübungsgrundstück am Ammersee konnten erste Erfahrungen
in der Holz- und Metallbearbeitung sowie im Funken und der Ersten Hilfe gesammelt werden. Ausreichend Zeit blieb auch, um die technische Ausstattung der Einsatzfahrzeuge genauer unter
die Lupe zu nehmen. Für eine flotte Runde auf dem Ammersee wurde das THW-Motorboot zu Wasser gelassen.

Für einige Teilnehmer des Ferienprogramms stand bereits auf der Rückfahrt zur THW-Unterkunft fest, nach den Ferien bei der THW-Jugend selbst aktiv mitzumachen. Die Breite der Jugendarbeit, beispielsweise die umfangreiche Ausbildung im Katastrophenschutz, die attraktiven Freizeit-maßnahmen sowie Kanuexkursionen und Wanderungen – ist Garant dafür, dass sich die Jugend-lichen nicht nur begeistert für das Gemeinwohl engagieren, sondern auch ein faszinierendes Hobby finden.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 09.09.2009
myheimat-Stadtmagazin Landsberg | Erschienen am 28.12.2009
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.