Anzeige

Gemeindeleben als Einladung für alle Menschen

gefunden auf TIP Verlag Lampertheim (Artikel lesen)

Lampertheim: BÜRSTADT - Die Veranstaltung "Kirche im Licht" hat es einmal mehr gezeigt: viele Menschen sind auf der Suche nach etwas, denn im Dezember des vergangenen Jahres strömten in der Vorweihnachtszeit wieder unzählige Menschen zu dem Gottesdienst der besonderen Art in die Kirche St. Michael. Wir möchten die Menschen mit verschiedenen Gottesdienstformen ansprechen", meinte Pfarrer Peter Kern in seiner Rede beim Neujahrsempfang der Katholischen Pfarrgemeinde Bürstadt. Im kommenden Jahr will die Gemeinde auch verstärkt auf neuzugezogene Gemeindemitglieder zugehen. "Wir wollen uns nicht nur mit uns beschäftigen, sondern uns fragen, wie können wir dazu beitragen, das Interesse an Kirche und Gemeinde zu wecken", betonte Kern. Ohne Sorge, Angst oder Starrheit rief er dazu auf, in das neue Kirchenjahr aufzubrechen. Im Jahr 2011 steht wieder die Herausforderung der Wahl der Pfarrgemeinderäte an.

Die zahlreich erschienen Gäste beim Neujahrsempfang schauten allerdings nicht nur in die Zukunft des bevorstehenden Kirchenjahres. Pfarrer Kern ließ auch das vergangene Jahr mit Hilfe einer Bildpräsentation Revue passieren. "Das Gemeindeleben besteht auch darin, dass sich viele engagieren", leitete er später die Ehrungen ein. Neben dem ehrenamtlichen Küster Karl-Hans Reischert (St.Peter) und Heinz Bechtloff, der sich seit Jahren neben dem hauptamtlichen Küster in der Gemeinde St. Michael tatkräftig einbringt, wurden auch einige Mitarbeiterinnen der Kindertagestätten - den Säulen des Gemeindelebens, wie Kern betonte - geehrt. Urkunden und Blumen gab es für Stephanie Bagdadi (Arche Noah), Monika Schalk (St.Peter), Birgit Kratz, Andrea Adler und Bettina Röder (Spatzennest) sowie für Ute Schuck-Freihaut (Regenbogen) für jahrelange Mitarbeit. "Wir bedanken uns auch besonders als Gemeinde für ihr Engagement. Die Kleinen in den Kindertagesstätten sind die Christen, die in unserer Gemeinde heranwachsen ", betonte Kern. Geehrt wurden auch Peter Dexler, der im Männerkreis jahrelang ehrenamtlich mitgearbeitet und an der Gründung mitgewirkt hat sowie Monika Dexler für ihr besonderes Engagement in der Mitarbeitervertretung (MAV). Das Wirken von Alfred Muhs, der pünktlich zum Neujahrsempfang seinen 76. Geburtstag feiern durfte, fand ebenfalls eine gebührende Würdigung. Dieser engagiert sich seit vielen Jahren als Begleiter der Sternsinger von St. Peter.

Eva Wiegand




0
1 Kommentar
40.623
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 10.01.2011 | 21:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.