Anzeige

Kirchenchor Adenstedt stellt sich vor

Kirchenchor Adenstedt

Der Adenstedter Kirchenchor ist in den letzten Jahren zu einem festen Bestandteil der Verkündigung in der evangelischen Kirchengemeinde geworden. Maßgeblichen Anteil daran hat Chorleiter Werner Orwat, der den Chor seit Frühjahr 2002 leitet.

Seit fast 7 Jahren leitet Werner Orwat den Kirchenchor der evangelischen Kirchengemeinde St. Briccius in Adenstedt. Ein besonderes Anliegen des Kirchenchores ist es, mit musikalischen Beiträgen die Gottesdienste zu bereichern. Chorleiter Orwat hält Musik zum Gottesdienst zu einem unverzichtbaren Teil der Verkündigung. Die Musik ergänzt Sprache und erreicht Menschen unmittelbar.

Nach einer Eingewöhnungsphase macht der Chor nunmehr seit Jahren im Rahmen der örtlichen Möglichkeiten gute Kirchenmusik, die ankommt.

Der Chor könnte allerdings noch gut Verstärkung gebrauchen. Vor allem Männerstimmen fehlen. Diesen Part übernimmt Chorleiter Orwat daher häufig selbst. Die Personaldecke ist derzeit noch recht dünn. Zudem befindet sich der Chor altersbedingt im Umbruch. Erfreulicherweise sind aber im letzten Jahr einige jüngere Stimmen dazugekommen. Dennoch bleibt es unser Herzensanliegen, weitere neue Sängerinnen und vor allem Sänger zu finden. Voraussetzung für das Mitmachen ist Freude am Singen und möglichst regelmäßige Teilnahme an den Übungsabenden (jeweils mittwochs 20 Uhr bis ca. 21.30 Uhr in der Notkirche) und Aufführungen, mehr nicht.

Etwa 8 Mal im Jahr tritt der Chor öffentlich auf. Höhepunkt war dabei im vergangenen Jahr der „Carol Service“ am 1. Advent. Das Repertoire des Kirchenchores ist vielseitig. Im Zentrum stehen die 1994 neu ins „Evangelische Gesangbuch“ aufgenommen Lieder, ökumenisches Liedgut sowie Gospels und Spirituals – alles in modernen, teilweise poppigen Arrangements.

In letzter Zeit hat der Adenstedter Kirchenchor einige Auftritte gemeinsam mit dem Elternchor „Jims Knöpfe“ des Evangelischen Kindergartens „Klein Lummerland“ in Hohenhameln gestaltet. Diesen Weg will man weitergehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.