Anzeige

Sonntag-Spaziergang - tolle Pferde bei der Wanderung von Caldern zum Rimberg

Am Waldrand lässt man es sich gut gehen
Lahntal: Caldern | Rund um Marburg gibt es jede Menge Wanderziele. Eigentlich muss man jeden Sonntag woanders hin. Diesmal: "Auf zum Rimberg".

Der Rimberg mit 498 m Höhe war einstmals vor vielen Jahren der höchste Berg im Landkreis Marburg. Dazu kommt noch ein Aussichtsturm. Also - der Blick von diesem Hügel aus geht in alle Richtungen:

Marburg mit Spiegelslust, Amöneburg, Burg Mellnau, Kellerwald, Hohes Lohr, Willingen und im Winter immer Schnee auf den Bergen im Norden, Sackpfeife, Biedenkopf und über die Berge des Hinterlands bis zum Dünsberg.

Dabei kommt man an tollen Pferden vorbei - wie die Fotos beweisen.

Leider gibt es dort oben nur an wenigen Tagen im Jahr eine Bewirtschaftung. Die dort oben ehemals stehende Hütte musste sogar abgerissen werden, von Naturfeinden so beschlossen ...

Aber was soll´s
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentare
60.795
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 19.06.2016 | 23:53  
12.974
Volker Beilborn aus Marburg | 20.06.2016 | 09:18  
2.233
Karl-Heinz Gimbel aus Marburg | 20.06.2016 | 10:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.