Anzeige

TSV Ingeln-Oesselse/Wanderabteilung/Wanderung im Deister

Am Forsthaus Blumenhagen
Bericht zur Wanderung des TSV Ingeln-Oesselse am 14.04.2019 im Deister

April, April, der macht was er will. Diese Erfahrung haben auch die Wanderer des TSV Ingeln-Oesselse an ihrem Wandersonntag im April einmal wieder gemacht. Am Vortag verwandelten Eisregen und dickte Schneeflocken Ingeln-Oesselse in eine Winterlandschaft von kurzer Dauer. Am Morgen des Wandersonntags war die Landschaft überfroren und die Autos mit einer Eisschicht bedeckt. Gewandert wurde abwechselnd bei Sonne und Wolken und zum Ende der Wanderung setzte leichter Nieselregen ein.
Das Wandergebiet war der bei allen Wanderern beliebte Deister mit seinen gut ausgebauten Wanderwegen und den vielen Wandermöglichkeiten zu allen Jahreszeiten.
Diesmal standen die nach den bekannten ehemaligen Förstern benannten Wege auf dem Programm. Der Start erfolgte für die beiden verschieden langen Wanderungen am Parkplatz Kappenberg in der Nähe von Nienstedt und führte alle Teilnehmer zunächst ganz langsam ansteigend auf dem Schulzeweg und Wallmannweg zur schön gelegenen Wallmannhütte. Hier wurde eine Frühstückspause eingelegt. Danach ging es für die Teilnehmer der langen Wanderstrecke zum Kammweg, auf diesem vorbei am Großen Hals bis zur Kreuzbuche und auf dem Schraubeweg und Schulzeweg im Bogen zum Forsthaus Blumenhagen. Die Teilnehmer der kurzen Strecke wanderten von der Wallmannhütte Richtung Feggendorfer Stollen, bogen dann aber ab auf die Lauenauer Allee und erreichten auf dem Schulzeweg ebenfalls das Forsthaus Blumenhagen. Die Mauern des alten Forsthauses sollen teilweise noch aus dem 16. Jahrhundert stammen. Die kleine Siedlung Blumenhagen soll ihren Namen von den damals dort ansässigen Rittern van Blome erhalten haben. Heute gehört Blumenhagen zum Flecken Lauenau. Im idyllisch gelegenen urigen Forsthaus Blumenhagen verbrachten beide Gruppen zusammen die Mittagspause. Danach wurde die letzte Etappe zurück zum Parkplatz Kappenberg in Angriff genommen.
Nach dem schönen harmonischen Wandertag im Deister freuen sich die Teilnehmer schon auf die nächste Wanderung am 05. Mai 2019.
Ursula Denda
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.