Anzeige

Saisoneröffnung mal anders - Tennissparte des BSV Gleidingen boßelt

Frühlingshafte Temperaturen begleiteten uns nicht bei unserem ersten sportlichen Treffen in diesem Jahr, was der guten Laune aber keinen Abbruch tat. Eine Gruppe von knapp 30 Leuten machte sich auf den Weg von Gleidingen durch die Feldmark in RIchtung Heisede. Alle waren hochmotiviert und schnell hatten wir den Dreh raus, wie die Boßel-Kugel geworfen werden muss, um möglichst weit zu rollen. Ziel war es, mit möglichst wenigen Würfen die Strecke hinter uns zu bringen. Der Spaß stand im Vordergrund! Bei unseren Pausen stärkten wir uns mit Glühwein und anderen Leckereien.
Am Ziel angekommen wartete schon deftiger Grünkohl auf uns, den wir uns in der warmen Gaststube im Landhaus Heisede schmecken ließen.
Wir waren uns einig: das machen wir nächstes Jahr bestimmt wieder!
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 20.03.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.