Anzeige

Premiere bei den "Stahlradkids"

Große Premiere gestern bei den Kindern des Stahlrad Laatzen von 1897 e.V.....Dank der tollen Vereinsgemeinschaft haben wir viele freie Rollen zusammentragen und so unserem Nachwuchs die Möglichkeit geben können, Radsport in der Halle zu betreiben.

Am 23.02. war es dann soweit…die Kinder waren zum ersten Mal auf der freien Rolle!!!

Jeder, der das schon mal gemacht hat weiß, wie schwierig das ist.

Da staunen selbst die "alten Hasen„, denn die Kinder fuhren bereits nach kurzer Zeit allein und hatten riesengroßen Spaß dabei. Klar, dass auch einige der „Großen“ das mal ausprobieren wollten…:-).

Zur Erläuterung, was eine freie Rolle ist (aus Wikipedia):
Als freie Rolle bezeichnet man ein Trainingsmittel im Radsport zur Simulation des Radfahrens, ohne sich dabei von der Stelle bewegen zu müssen. Die freie Rolle besteht aus drei Metall- oder Kunststoffrollen von etwa 50 cm Breite, die in ein Metallgestell derart frei drehbar eingebaut sind, dass ein darauf gestelltes Rennrad mit dem Hinterrad sicher zwischen den beiden hinteren Rollen und mit dem Vorderrad kurz vor der vorderen Rolle Platz findet. Im Gegensatz zur heute üblichen Trainingsrolle wird das Fahrrad nicht befestigt, sondern nur aufgestellt und behält ein dynamisches Gleichgewicht aufgrund der Kreiselkräfte der sich drehenden Laufräder und der Lenkbewegungen des Fahrers.
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentare
38.990
Eberhard Weber aus Laatzen | 24.02.2017 | 13:17  
10.088
Rainer Bernhard aus Seelze | 03.03.2017 | 00:14  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.