Anzeige

German Classics (Donnerstag 2/2)

Hannover: Messehalle 2 | Vom 25. Bis 28. Oktober fand in der Messehalle 2 die 12. Auflage der German Classics statt.

Neben den traditionellen Classics Sportarten Springreiten, Dressur und 4er Gespannfahren wurde auch in diesem Jahr einiges im Rahmenprogramm den übers Wochenende verteilt 41.000 Zuschauern geboten.

Den Anfang machte am Donnerstag Abend, wo sich die 7 besten Showbilder aus Bremen, Frankfurt und Neumünster im Rahmen des Germany´s Show Contest dem Hannoverschen Publikum präsentierten.

Die Ergebnisse vom Donnerstag:

(es sind jeweils die Siegreichen Reiter+ Pferd angegeben)

SML Tour (Internationale Amateur Tour)

Preis der Saaten Union (S, 1,15Meter Hindernishöhe): Jonas Heinrich Pedersen (Cartaro)
Preis von Schockemöhle Sports (M, 1,25Meter Hindernishöhe): Ferdinand Kähn (Hermine)
Johannsmann Transport Service (L, 1,40Meter Hindernishöhe): Stefan Unterlandstättner (Alposchino)

1. Qualifikation für den Edsor Youngsters Cup (Prüfung für 7- und 8- Jährige Pferde)

Gesamtsieger: Roger Yves Bost (Castles Forbes Coleen, 8Jahre)
Bester Reiter bei den 7- Jährigen Pferden: Torben Köhlbrandt (Con Climax)

Germany´s Show Constest (In Klammern jeweils das Thema)

Jury Wertung: Ponyclub und PSG Heidmühlen, (Tatort Bauernhof)
Publikumswertung: Verdener Schleppjagdverein und RV Aller-Weser (Wüstensturm, 103,0Phon)

Mehr Ergebnisse gibts auf German-Classics.com

Zu Germany´s Show Contest wird es heute noch einen Extra Beitrag mit den schönsten Bildern geben, daher keine Bilder in diesem Beitrag hierzu.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.