Anzeige

BSV-Jugend besichtigt AWD-Arena

Mal auf dem Platz von Mirco Slomka sitzen, im Stadion und im Presseraum. Ins Stadion einlaufen mit dem 96-Hit "Alte Liebe", eine Runde um den Rasen laufen, den VIP-Bereich besichtigen und viel Wissenswertes über Hannover 96 und die AWD-Arena erfahren. Dies konnten Jugendliche, Eltern und Betreuer am Freitag, den 18. Mai erleben.
Mit dem Fahrrad ging es um 10 Uhr am Vereinsheim in Gleidingen los. Bei herrlichem Frühlingswetter führte die Strecke durch die Leinemasch, vorbei am Storchennest zum Wiesendachhaus. Hier war die erste Pause, zur ersten Stärkung und zum besseren Kennenlernen. Gemütlich ging es dann weiter, an den Ricklinger Teichen vorbei zum Maschsee. Die Erwachsenen gönnten sich hier einen Kaffee und die Jugendlichen stürmten den 96-Fan-Shop. Gegen 13:30 Uhr begann dann die zweistündige Führung durch die AWD-Arena.
Mit viel Elan wurde der Rückweg angetreten, von Müdigkeit noch keine Spur. Am Wiesendachhaus in der Laatzener Masch wurde der große Hunger gestillt, mit Verpflegung aus dem Rucksack oder einer Currywurst mit Pommes, anschließend lud der große Spielplatz zum Toben ein. Gegen 18 Uhr trafen alle wohlbehalten wieder in Gleidingen ein und wünschten sich gleich wieder so einen tollen Ausflug.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 23.05.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.