Anzeige

Boßeltour trotz Eiseskälte

Die Tennissparte des BSV Gleidingen bleibt seiner Tradition treu

Bei minus 6 Grad und schönsten Sonnenschein traf sich die Tennissparte des BSV zur traditionellen Boßeltour. Leider war die Gruppe sehr klein, da nicht nur das Wetter eisig war, sondern auch immer noch viele gegen den diesjährigen Grippevirus zu kämpfen hatten.
Aber mit der Tradition sollte nicht gebrochen werden. Und so machte sich die kleine Gruppe winterfest angezogen mit heißen Getränken und Knabbereien in der Gleidinger Masch in Richtung Rethen auf den Weg. Schnee und Eis schickte die Kugeln in teilweise ungeahnte Weiten, so dass nicht unbedingt das Können des Werfens eine Rolle spielte.
Es machte allen einen Riesenspaß.
Nach einem leckeren Mittagessen im Piazzetta in Rethen wurde der Heimweg angetreten.
Trotz der Kälte war es wieder ein gelungener Ausflug, der auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder stattfinden wird.
Der nächste Termin für die Tennissparte ist ein Spaßturnier am 08.04.2018, dass in der Tennishalle Kraushaar in Grasdorf ausgetragen wird.
Die Sommersaison startet mit dem Antennis am 29.04.2018.
Außerdem ist ein Jugendcamp in diesem Sommer vom 30.07.2018 – 03.08.2018 geplant.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.