offline

Maik Rudolph

1.165
myheimat ist: Laatzen
1.165 Punkte | registriert seit 03.08.2009
Beiträge: 90 Schnappschüsse: 9 Kommentare: 134
Folgt: 28 Gefolgt von: 27
von linker Politik begeistert und Hundefreund. Wichtig in meinem Leben sind mir meine Söhne nah oder fern und Menschen.
1 Bild

Optionskommune oder ARGE? Gute Betreuung von Erwerbslosen muss im Mittelpunkt stehen! 4

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Calenberger Neustadt | am 24.07.2010 | 2025 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Vor zwei Jahren hat das Bundesverfassungsgericht die Arbeitsgemeinschaften aus Agentur für Arbeit und Kommunen, kurz ARGEn für verfassungswidrig erklärt. Bis Ende 2010 muss der Bundestag eine verfassungskonforme Organisation der Arbeitsagenturen beschließen. Die Regionsversammlung ist ebenfalls gefragt, ob in der Region Hannover die ARGE weitergeführt oder die Region die Betreuung und Vermittlung von Erwerbslosen eigenständig...

2 Bilder

DIE LINKE. Linden-Limmer lehnt Zusammenarbeit mit Rot-Grün im Rat der Stadt > und Region unter gegenwärtigen Bedingungen ab! 4

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Mitte | am 07.01.2010 | 1810 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Presseerklärung: DIE LINKE. Linden-Limmer lehnt Zusammenarbeit mit Rot-Grün im Rat der Stadt > und Region unter gegenwärtigen Bedingungen ab! > > Mit einem einstimmigen Beschluss hat sich der Vorstand der größten > Basisorganisation des Kreisverbandes der Partei DIE LINKE für einen > Wahlantritt der Partei DIE LINKE.Region Hannover mit offenen und quotierten > Listen ausgesprochen. > > Der Antrag wurde vom...

Tatsächliche Arbeitslosigkeit, alles nur schön gerechnet.... 4

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 26.08.2009 | 1208 mal gelesen

Weil es so nicht wirklich vorgerechnet wird, hier eine Rechnung meiner Partei. Schlechte Meldungen kann die Regierung vor der Bundestagswahl nicht gebrauchen. Deshalb lässt sie sich ständig neue Tricks einfallen, um die Arbeitslosenzahlen schön zu rechnen. Arbeitslose, die krank sind, einen Ein-Euro-Job haben oder an Weiterbildungen teilnehmen, werden bereits seit längerem nicht als arbeitslos gezählt. Fast alle...

1 Bild

Ließ CDU/FDP Bürgermeisterkandidat Lutz Urbach 1-Euro-Jobber Wahlplakate kleben ? 6

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 31.10.2009 | 1125 mal gelesen

In Bergisch Gladbach setzt die stadteigene GL Service gGmbH (City-Service) 1-Euro-Jobber zum Dumpingpreis ein, um Wahlwerbung (kleben und aufhängen von Plakaten) für den gemeinsamen Bürgermeisterkandidaten von CDU und FDP, Lutz Urbach zu machen, erklärt DIE LINKE.Bergisch Gladbach in einer Pressemitteilung. Nach Ansicht der LINKEN.Bergisch Gladbach werden bei der GL Service gGmbH Arbeitslose ausgebeutet und reguläre...

4 Bilder

Dr. Diether Dehm und Heidrun Dittrich MdB, zur Afghanistan-Abstimmung im Bundestag! 5

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 28.02.2010 | 1104 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Niedersächsische Abgeordnete halten am Kriegseinsatz fest - Koalition und SPD stimmen fast geschlossen für Truppenaufstockung in Afghanistan "Nur DIE LINKE hat als Friedenspartei klar für einen Kurswechsel in Afghanistan Position bezogen" erklärt der europapolitische und mittelstandspolitische Sprecher der Bundestagsfraktion DIE LINKE und Landesvorsitzende der LINKEN Niedersachsen, Dr. Diether Dehm, zur heutigen...

1 Bild

DIE LINKE begrüßt Gründung der Initiative „Kultur-Ritter Hannover“ 1

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Calenberger Neustadt | am 21.07.2010 | 1022 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Die Fraktionen der LINKEN im Rat der Landeshauptstadt Hannover und der Regionsversammlung begrüßen die für Donnerstag angekündigte Gründung der Bürgerinitiative „Kultur-Ritter Hannover“. Die Initiative hatte am Dienstag in der hannoverschen Presse angekündigt, sich für eine Überarbeitung der Lärmvorschriften durch den Niedersächsischen Landtag einzusetzen. „Das Anliegen der Initiative stößt bei uns auf offene Ohren“, so...

Rassistischer Wahlkampf der NPD. 9

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 21.08.2009 | 1011 mal gelesen

Die NPD ist die größte rechtsextreme Partei und die einzige, die im Wahlkampf bundesweit präsent ist. Sie will vor allem die soziale Frage für sich nutzen. Medienwirksam hat die NPD nun vorgeführt, dass sie erkennbar rassistisch in den Wahlkampf zieht. Vom schwarzen CDU-Politiker Zeca Schall aus Thüringen fordert die NPD die „Heimreise nach Angola“. Das enge Bündnis der NPD mit der gewalttätigen und offen nazistischen...

Piraten erklären dem Prinzen von Laatzen und seinen Mannen, den Krieg! 22

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 28.12.2011 | 976 mal gelesen

Laatzen: Rathaus Laatzen | Hier bekommen Sie einen Link, welchen ich ohne eigenes Kommentar erst einmal so stehen lassen möchte.. http://www.piraten-laatzen.de/2011/12/kampfansage-an-die-transparenz/ herzlichst Maik Rudolph

1 Bild

PRESSEINFORMATION; Frühkindliche Bildung abgekauft mit 150 Euro Betreuungsgeld? 3

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 19.01.2010 | 926 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Für Heidrund Dietrich MdB (Die Linke.) Nach dem Koalitionsvertrag der CDU-FDP-Bundesregierung sollen Eltern ab 2013 zusätzlich zum Kindergeld monatlich 150 Euro pro Kind als Betreuungsgeld erhalten, wenn sie ihre Kinder nicht in einem Kindergarten oder einer Krippe anmelden. Das Betreuungsgeld wird nicht auf den Regelsatz der Hartz IV-Zahlungen oder auf das Erziehungsgeld angerechnet. Heidrun Dittrich, Mitglied im...

1 Bild

Klimakatastrophe: Großstadt vor einer Wüste, Kopenhagen darf nicht scheitern 1

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 07.12.2009 | 908 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Zuckergelände in Lehrte und die Streitfrage, warum kein Erwerb der Stadt möglich? 13

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 18.11.2009 | 882 mal gelesen

Lehrte: Einkaufszentrum Zuckerfabrik | Warum kann sich eine Stadt wie Lehrte, dieses Grundstück nicht leisten? "Hat doch in Laatzen (Zuckergelände)auch funktioniert". Ein Text aus der HomePage SPD Rethen: [Der Stadtteil Rethen wird immer wieder als »Laatzener Boomtown« bezeichnet. Ein Blick in die jüngere Rethener Geschichte zeigt, dass die Entwicklung hin zum zweitgrößten Stadtteil Laatzens tatsächlich sehr rasant gewesen ist. Von einst knapp 3.000...

1 Bild

Warum sollte man die Linke. wählen, warum keine Konsenssoße löffeln. 14

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 23.09.2009 | 872 mal gelesen

Warum muss man nicht unbedingt mit regieren, wieso wirkt die LINKE. auch auf und aus der Oppositionsseite im Parlament! Hier fünf gute Gründe sich für eine andere Politik zu entscheiden; Am 27. September entscheiden die Wählerinnen und Wähler, wie es im Land weitergehen soll. Man kann eine der Parteien wählen, die in den vergangenen Jahren für Hartz IV, für den Bundewehreinsatz in Afghanistan gestimmt haben oder die...

2 Bilder

Gedenkveranstaltung - 1.April 1933 : Nazis besetzen hannoversches Gewerkschaftshaus

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Nordstadt | am 30.03.2010 | 849 mal gelesen

Hannover: An der Goseriede 4 | Vor 77 Jahren rissen die Nationalsozialisten die Macht in Deutschland an sich. Drei wichtige Etappen der Durchsetzung hierbei waren der Reichstagsbrand am 27. Februar 1933, die Verabschiedung des „Ermächtigungsgesetzes“ durch den dezimierten und eingeschüchterten Reichstag am23. März und das Verbot der Gewerkschaften. Dies erfolgte am 2. Mai, genau einen Tag, nach den vom Goeb-bels-Ministerium ersten reichsweit organisierten...

2 Bilder

Erstes Treffen der Linkspartei in Pattensen

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 12.07.2010 | 833 mal gelesen

Auf Einladung des Stadtverbandsvorsitzenden Maik Rudolph, trafen sich einige Mitglieder der Partei die Linke. am Freitag den 9.07 , zum ersten Mal in der Stadt Pattensen. Im Kaffee – Anno wurde gemütlich beim Bierchen über die aktuellen kommunalen und bundespolitischen Themen diskutiert. Um den Aufbau der Partei voran zubringen, ist es von Nöten auch einen Ansprechpartner vor Ort zu haben sagte Rudolph. Hier verständigten...

3 Bilder

Der „Equal Pay Day“ 8

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 26.03.2010 | 827 mal gelesen

Laatzen: Leine Center Laatzen | Wir Linke in Laatzen/Pattensen danken: Birgit Hundrieser, für diese klaren Worte! Sprecherin der Landesarbeitsgemeinschaft Linke Unternehmer und Unternehmerinnen Nds. Sprecherin der Frauenarbeitsgemeinschaft LISA Region Hannover der Partei DIE LINKE. DIE LINKE und der sogenannte Mittelstand; Die Idee des EQUAL PAY DAY stammt ursprünglich aus den USA, wo ihn die amerikanischen „Business and Professional Women“...