offline

Maik Rudolph

1.165
myheimat ist: Laatzen
1.165 Punkte | registriert seit 03.08.2009
Beiträge: 90 Schnappschüsse: 9 Kommentare: 134
Folgt: 28 Gefolgt von: 27
von linker Politik begeistert und Hundefreund. Wichtig in meinem Leben sind mir meine Söhne nah oder fern und Menschen.

Gegen die Kriminalisierung des Bündnisses "Dresden - nazifrei". 8

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 20.01.2010 | 413 mal gelesen

Berlin: Bundestag | DIE LINKE. mobilisiert weiter gegen den Naziaufmarsch Mit Unverständnis und Empörung reagierte die Bundestagsabgeordnete aus Hannover, Heidrun Dittrich (DIE LINKE.), auf die Hausdurchsuchungen in Dresden und Berlin. In beiden Städten hatten am Dienstag Mittag Polizisten Aufrufe zu den Massenblockaden am 13. Februar beschlagnahmt, aber auch Computer mitgenommen. Die Aktion richtete sich gegen das Vorhaben des Bündnisses,...

1 Bild

Kein Bock auf Nazis 2

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 20.01.2010 | 229 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Presseinfo: Parteispenden durch Unternehmen verbieten! 26

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 19.01.2010 | 677 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Fraktionsvize Klaus Ernst erneuert die Forderung nach einem Verbot von Parteispenden durch Unternehmen. Von CSU und FDP fordert Ernst eine Weiterleitung der Hotelspenden für die Haiti-Hilfe. Zugleich wirft Ernst den Grünen und der SPD Inkonsequenz bei der Aufarbeitung eigener Fehler vor. Er erklärt: Wenn man die Fehlanreize durch Parteispenden bekämpfen will, dann muss man Parteispenden durch Unternehmen und...

1 Bild

Innenminister Schünemann führt politische Kampagne gegen DIE LINKE 4

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Mitte | am 19.01.2010 | 496 mal gelesen

Hannover: Landtag | Zu den jüngsten Äußerungen des niedersächsischen Innenministers, DIE LINKE vom Verfassungsschutz noch intensiver beobachten zu lassen erklärt Dr. Diether Dehm, Landesvorsitzender DIE LINKE Niedersachsen und Europapolitischer Sprecher der Bundestagsfraktion: "Mit seinen Äußerungen zur angeblich wachsenden ‚linksextremen Bedrohung' hat Innenminister Uwe Schünemann seinen Ruf als CDU-Rechtsausleger weiter zementiert. Seine...

1 Bild

PRESSEINFORMATION; Frühkindliche Bildung abgekauft mit 150 Euro Betreuungsgeld? 3

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 19.01.2010 | 926 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Für Heidrund Dietrich MdB (Die Linke.) Nach dem Koalitionsvertrag der CDU-FDP-Bundesregierung sollen Eltern ab 2013 zusätzlich zum Kindergeld monatlich 150 Euro pro Kind als Betreuungsgeld erhalten, wenn sie ihre Kinder nicht in einem Kindergarten oder einer Krippe anmelden. Das Betreuungsgeld wird nicht auf den Regelsatz der Hartz IV-Zahlungen oder auf das Erziehungsgeld angerechnet. Heidrun Dittrich, Mitglied im...

1 Bild

Finanzierung von Frauenhäuser sicherstellen! Die Linke. fordert Gesetzentwurf! 6

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 17.01.2010 | 534 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Die Bundestagsfragtion der Partei die Linke. stellt folgenden Antrag: Der Bundestag wolle beschließen: I. Der Deutsche Bundestag stellt fest: 1. Die bisherige Rechtslage für die Finanzierung von Schutzeinrichtungen für gewaltbetroffene Frauen und deren Kinder ist unzulänglich. Es existiert auf bundesgesetzlicher Ebene keine ausreichende rechtliche Verpflichtung zur Bereitstellung einer bedarfsgerechten Infrastruktur...

1 Bild

Nazis stoppen! Nie wieder Faschismus - nie wieder Krieg! 18

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Blasewitz | am 17.01.2010 | 808 mal gelesen

Dresden: Semper-Oper | "Nazifrei! Dresden stellt sich quer! Am 13. Februar 2010 werden wir zusammen mit Tausenden von Menschen den größten Naziaufmarsch Europas in Dresden verhindern. Im Jahr 2009 marschierten fast 7000 Nazis durch unsere Stadt. Ihr Ziel ist es, die Verbrechen des Nazi-Regimes zu leugnen und Nazi-Deutschland zum eigentlichen Opfer des 2. Weltkrieges umzudeuten. Wir aber wissen: Der verbrecherische Krieg ging von Nazi-Deutschland...

1 Bild

Pressemitteilung; der Regionsfraktion der Linken in Hannover 2

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Mitte | am 13.01.2010 | 257 mal gelesen

Hannover: Haus der Region | Klinikum Region Hannover: DIE LINKE fordert umfassende Information der Regionsgremien Für heute ist ein Revisionsbericht des KRH zur Vorlage des Präsidialausschusses um die Vorwürfe wegen Steuerhinterziehung und Beschäftigung von Scheinselbständigen angekündigt. Den Regionsabgeordneten wurde bisher nicht mitgeteilt, wie mit der Aufklärung der Vorwürfe umgegangen werden soll. „Vor diesem Hintergrund ist es völlig...

1 Bild

Deutschland wird durch den Geist aus Entenhausen heimgesucht! 7

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 09.01.2010 | 369 mal gelesen

Die tiefe Ente „Daisy“ versetzt Deutschland in eine Schnee und Winterlandschaft. Nicht nur der Hund „Pluto“ von Mikey-Maus findet seine Knochen nicht mehr, nein auch ich fand den Weg nicht mehr wirklich beim Gassi-gehen in der Feldmarkt. Nur gut das ich meinen Brutus hatte, der wusste wo er hin wollte. Der führte uns dann über Gräben und Felder, aber ich sage mir egal, wann konnten wir uns schon einmal über eine so schöne...

2 Bilder

DIE LINKE. Linden-Limmer lehnt Zusammenarbeit mit Rot-Grün im Rat der Stadt > und Region unter gegenwärtigen Bedingungen ab! 4

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Mitte | am 07.01.2010 | 1809 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Presseerklärung: DIE LINKE. Linden-Limmer lehnt Zusammenarbeit mit Rot-Grün im Rat der Stadt > und Region unter gegenwärtigen Bedingungen ab! > > Mit einem einstimmigen Beschluss hat sich der Vorstand der größten > Basisorganisation des Kreisverbandes der Partei DIE LINKE für einen > Wahlantritt der Partei DIE LINKE.Region Hannover mit offenen und quotierten > Listen ausgesprochen. > > Der Antrag wurde vom...

Computerfehler: Volksbank-Geldautomaten in Südniedersachsen fallen aus 5

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 29.12.2009 | 556 mal gelesen

Nur Zur Info aus der HNA. ; Northeim. Ein Fehler im Genossenschafts-Rechenzentrum in Hannover sorgt derzeit für einen Ausfall der Geldautomaten von Volksbanken in Südniedersachsen. Nach HNA-Recherchen sind unter anderem die Volksbank Göttingen und die Volksbank Eichsfeld-Northeim betroffen. Gerhard Schoen, Sprecher der Volksbank Göttingen, berichtet, dass der Fehler gegen 10 Uhr aufgetreten ist. Seither versagen die...

2 Bilder

Ein kleiner Lesetip, Fuldarerklärung des DGB! 2

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 20.12.2009 | 507 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Auch wir in Laatzen bitten alle mitzuwirken; "Kampftruppenabzug jetzt und Nutzungsänderung der Truppe in Afghanistan"! Breite Front der Kriegsgegner in Hessen Fuldaer Erklärung fordert sofortigen Truppenabzug aus Afghanistan Von Diether Dehm und Gerhard Feldbauer Nach dem Tod eines Soldaten aus Fulda in Afghanistan initiierte der regionale DGB-Kreisvorstand vor zwei Monaten eine Erklärung »Truppenabzug jetzt!...

1 Bild

Merkels Kundusgate; Pressemitteilung von Jan van Aken. 7

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 14.12.2009 | 536 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Für die Linksfraktion im Bund: "Das gezielte Töten von Menschen ist ein beispielloser Tabubruch in der deutschen Nachkriegsgeschichte. Das ist völkerrechtswidrig. Das ist vom Mandat des Bundestags nicht gedeckt. Das ist grundgesetzwidrig. Das ist unmenschlich. Angela Merkel muss in dieser Woche vor dem Bundestag in einer Regierungserklärung dazu Stellung nehmen", fordert Jan van Aken, stellvertretender Vorsitzender der...

3 Bilder

Turbulente Sitzung der Regionsversammlung !

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Mitte | am 09.12.2009 | 724 mal gelesen

Hannover: Haus der Region | Spd Genossinnen beachten nicht den Zuruf ihres Unterbezirksvorsitzenden, Dr. Matthias Miersch. Gedächtnisprotokoll und Stellungnahme der Linksfraktion im Regionsparlament. Für Diese abgedruckt: Eine turbulente Sitzung kündigte sich bereits zeitlich vor dem Beginn der Sitzung der Regionsversammlung an: ca. 30 Rettungswagen blockierten mit Sirenen und Blaulicht die Hildesheimer Straße vor dem Regionsgebäude, 200...

1 Bild

Wachstum nur für Reiche!!! ??? 13

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 07.12.2009 | 328 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Für unsere Bundestagsfraktion; Gregor Gysi kritisiert das so genannte Wachstumsbeschleunigungsgesetz als Klientelpolitik: »Ich sage zu diesem Gesetz, dass es eigentlich nur Wachstum für Reiche bringt, diesbezüglich beschleunigt es auch, aber von einem sozialen Ausgleich oder von einer Belebung der Wirtschaft kann überhaupt keine Rede sein.« Steuererleichterungen wird es vor allem für größere Unternehmen geben. Gegen die...