offline

Maik Rudolph

1.165
myheimat ist: Laatzen
1.165 Punkte | registriert seit 03.08.2009
Beiträge: 90 Schnappschüsse: 9 Kommentare: 134
Folgt: 28 Gefolgt von: 27
von linker Politik begeistert und Hundefreund. Wichtig in meinem Leben sind mir meine Söhne nah oder fern und Menschen.
1 Bild

Guter Artikel in der HAZ;1001 Lichter erinnern an Opfer der Deportation

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Calenberger Neustadt | am 17.12.2011 | 343 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/1001-Lichter-erinnern-an-Opfer-der-Deportation Wäret den Anfängen herzlichst, Maik Rudolph.

1 Bild

DIE LINKE zur Zukunft der Feuerwehren 2

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Mitte | am 11.08.2010 | 340 mal gelesen

Hannover: Landtag | DIE LINKE zur Zukunft der Feuerwehren in Niedersachsen: Attraktivität und gesellschaftliche Anerkennung steigern, Fort- und Weiterbildung ausbauen, technische Ausstattung verbessern Hannover. DIE LINKE im Landtag sieht für die stagnierenden Mitgliederzahlen in Niedersachsens Feuerwehren nicht nur den Bevölkerungsrückgang als Ursache. „Die mangelnde Attraktivität, schlechte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, fehlende...

Jetzt Aktionen gegen die Kürzungspläne der Bundesregierung für den Herbst vorbreiten ! 1

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Nordstadt | am 28.07.2010 | 437 mal gelesen

Hannover: die ver.di-Höfe | Dazu laden wir euch zu dem nächsten Treffen des Zukunftsforums Hannoveraner Gewerkschafter am Donnerstag, dem 5. August 2010 um 17.30 Uhr in die ver.di-Höfe, Veranstaltungsberei ch Rotation, Goseriede 10-12, 30159 Hannover herzlich ein. Folgende Punkte haben wir vorgesehen: 1. Austausch über die bisher geplanten Aktionen > Gewerkschaften: DGB, IGMetall, ver.di etc. > Sozialverbände und Initiativen >...

Stärkung der Tarifmacht – notwendige Debatte steht aus 1

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 26.07.2010 | 373 mal gelesen

Das Bundearbeitsgericht hat jüngst einen seit Jahrzehnten gepflegten Grundsatz aufgegeben: Den der Tarifeinheit. In einem Betrieb sollte nur ein Tarifvertrag Gültigkeit haben, auch wenn zwei Gewerkschaften zwei unterschiedliche Vereinbarungen ausgehandelt hatten. Nach bisheriger Rechtsprechung hatte immer der Tarifvertrag mit der „spezielleren“ Regelung Vorrang, der den Eigenheiten des Betriebes am besten...

1 Bild

"Solidarische Ökonomie - Betriebsübernahme durch Belegschaft als Krisenlösung" 11

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-List-Oststadt | am 25.07.2010 | 659 mal gelesen

Hannover: Freitzeitheim Lister Turm | Die AG Betrieb & Gewerkschaft lädt ein: Vortrag und anschließende Diskussion mit Frank Megelat linksjugend ['solid] Berlin, LAG Betrieb & Gewerkschaft Berlin 29. Juli 2010, 19:00 - 21:00 Uhr, Freizeitheim Lister Turm Walderseestr. 100 30177 Hannover Alle reden von der Krise. Wie aber sehen linke Lösungsvorschläge aus? Mit den Konzepten der solidarischen Ökonomie sollen u.a. die Belegschaften ihre Betriebe übernehmen...

1 Bild

Optionskommune oder ARGE? Gute Betreuung von Erwerbslosen muss im Mittelpunkt stehen! 4

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Calenberger Neustadt | am 24.07.2010 | 2025 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Vor zwei Jahren hat das Bundesverfassungsgericht die Arbeitsgemeinschaften aus Agentur für Arbeit und Kommunen, kurz ARGEn für verfassungswidrig erklärt. Bis Ende 2010 muss der Bundestag eine verfassungskonforme Organisation der Arbeitsagenturen beschließen. Die Regionsversammlung ist ebenfalls gefragt, ob in der Region Hannover die ARGE weitergeführt oder die Region die Betreuung und Vermittlung von Erwerbslosen eigenständig...

1 Bild

LINKE sieht sich in Kritik an der Umweltzone bestätigt 1

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Calenberger Neustadt | am 24.07.2010 | 483 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Forderung nach alternativen Konzepten zur Verkehrsvermeidung für die Innenstadt DIE LINKE im Rat der Landeshauptstadt sieht in der aktuellen Statistik des Niedersächsischen Umweltministeriums eine Bestätigung ihrer kritischen Haltung zur Umweltzone in Hannover. „Die letzten zwei Jahre haben deutlich gemacht, dass die Umweltzone nicht das richtige Instrument zur Reduzierung der Feinstaubbelastung ist“, so Michael Höntsch,...

1 Bild

Atom-Alarm in Hannover, am 26.07.2010, schaut in Veranstaltungen....

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 24.07.2010 | 179 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Schlagen Sie Alarm bei Ihrer Abgeordneten! 3

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-List-Oststadt | am 24.07.2010 | 557 mal gelesen

Hannover: Wahlkreisbüro von Maria Flachsbarth | Mit möglichst vielen Menschen wollen wir am 26. Juli in Hannover vor dem Wahlkreisbüro der CDU-Abgeordneten Dr. Maria Franziska Flachsbarth mit Rasseln, Trommeln und Pfeifen Alarm schlagen. Wir machen ihr klar, dass die Menschen in ihrem Wahlkreis keine längeren AKW-Laufzeiten wollen und überreichen ihr (oder einem/einer Mitarbeiter/in ihres Büros) unsere Erklärung gegen Atomkraft. Diese haben schon über 150.000 Menschen...

1 Bild

DIE LINKE begrüßt Gründung der Initiative „Kultur-Ritter Hannover“ 1

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Calenberger Neustadt | am 21.07.2010 | 1022 mal gelesen

Hannover: Neues Rathaus Hannover | Die Fraktionen der LINKEN im Rat der Landeshauptstadt Hannover und der Regionsversammlung begrüßen die für Donnerstag angekündigte Gründung der Bürgerinitiative „Kultur-Ritter Hannover“. Die Initiative hatte am Dienstag in der hannoverschen Presse angekündigt, sich für eine Überarbeitung der Lärmvorschriften durch den Niedersächsischen Landtag einzusetzen. „Das Anliegen der Initiative stößt bei uns auf offene Ohren“, so...

1 Bild

Gemeinsames Positionspapier zur Griechenland-Krise veröffentlicht 2

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 13.07.2010 | 580 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Die Autoren des Positionspapiers fordern: 1. 1. Die sofortige Einführung einer Finanztransaktionssteuer in Europa 2. 2. Die sofortige Gründung öffentlicher Rating-Agenturen 3. 3. Die EZB muss ebenso wie eine nationale Notenbank innerhalb der EU die Möglichkeit bekommen, Regierungen Kredite zum Niedrigstzinssatz zu gewähren Die ProtagonistInnen des Instituts greifen in ihrem Papier „Griechenland ist überall"...

1 Bild

DIE LINKE schließt Koalition mit der SPD nach der kommenden Landtagswahl nicht aus 7

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Hannover-Mitte | am 13.07.2010 | 463 mal gelesen

Hannover: Landtag | Zu den Äußerungen des SPD-Fraktionsvorsitzenden Stefan Schostok über die Möglichkeit einer Koalition mit der Partei DIE LINKE nach der kommenden Landtagswahl erklärte die parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion, Christa Reichwaldt: „Auch die Partei DIE LINKE schließt eine Koalition nach der kommenden Landtagswahl nicht aus. Voraussetzung dafür ist allerdings ein grundsätzlicher Politikwechsel in Niedersachsen und...

1 Bild

Vorsicht Kopfpauschale! Schwarz-Gelb will das solidarische Gesundheitssystem zerschlagen 5

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Berlin | am 13.07.2010 | 602 mal gelesen

Berlin: Bundestag | Gut gefunden in der Fraktion; Für die Versicherten wird es teuer: Union und FDP machen den Weg frei für höhere Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung und für unbegrenzte Zusatzbeiträge. Die Arbeitgeber entlässt Schwarz-Gelb aus der Verantwortung. Ihr Anteil liegt bereits unter dem der Versicherten und wird bei 7,3 Prozent eingefroren. Alle künftigen Ausgabensteigerungen müssen allein die Versicherten tragen - als...

1 Bild

Klaus Ernst bei Protestkundgebung in Wolfsburg: „Bundesregierung muss sich auf heißen Herbst vorbereiten.“ 3

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 12.07.2010 | 262 mal gelesen

Klare Worte fand der Bundesvorsitzende der LINKEN bei der gestrigen Protestkundgebung in Wolfsburg. Die IG Metall rief bezüglich des von Schwarz-Gelb vorgelegten „Sparpakets“ zu der Veranstaltung auf. Mehr als 3000 Menschen folgten dem Aufruf und zeigten der Bundesregierung symbolisch die rote Karte. Ernst, der bis vor Kurzem noch Schweinfurter IG-Metall-Bevollmächtigter war, machte die Veranstaltung vor den zahlreichen...

2 Bilder

Erstes Treffen der Linkspartei in Pattensen

Maik Rudolph
Maik Rudolph | Laatzen | am 12.07.2010 | 833 mal gelesen

Auf Einladung des Stadtverbandsvorsitzenden Maik Rudolph, trafen sich einige Mitglieder der Partei die Linke. am Freitag den 9.07 , zum ersten Mal in der Stadt Pattensen. Im Kaffee – Anno wurde gemütlich beim Bierchen über die aktuellen kommunalen und bundespolitischen Themen diskutiert. Um den Aufbau der Partei voran zubringen, ist es von Nöten auch einen Ansprechpartner vor Ort zu haben sagte Rudolph. Hier verständigten...