Anzeige

Kostenlos in die Kita? Schwarz-gelbe Nebelkerzen

Ich glaube Christian Wulff nur noch, dass er Christian Wulff heißt. Und den Versprechungen seiner Landesregierung traue ich genauso wenig. Bis 2013 will Schwarz-Gelb angeblich mehr als 30 Prozent der Kinder unter drei Jahren Betreuungsmöglichkeiten schaffen. Tausende Plätze fehlen, und wahrscheinlich geht der Landesregierung am Ende wieder die politische Puste aus.
Ein weiteres Versprechen: das kostenlose dritte Kindergarten-Jahr. Mal abgesehen davon, dass die Förderung des ersten Jahres viel mehr bringen würde … Dass dieser Plan Realität wird, glaube ich erst, wenn Juliane, meine Große, nächstes Jahr kostenlos in ihre Kita geht. Noch plane ich ein, dafür aus eigener Tasche aufzukommen. Mit Freude, natürlich.
Kurzsichtig, wie schwarz-gelbe Haushaltspolitiker so oft sind, sind sie schon jetzt versucht, mal wieder bei der Bildung zu sparen. Das Suchen von Dummen hat System. Schon im Wahlkampf 2008 kassierte Wulff nach und nach sozialdemokratische Themen, setzte sich drauf und saß sie breit. Nach der Wahl blieb davon ein christdemokratischer Pups übrig. Längst merken alle, wie Landesvater Wulff sein Volk veralbert. Das nächste Mal lassen sie ihm das nicht durchgehen.
0
13 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.05.2010 | 14:42  
175
Matthias Büschking aus Laatzen | 26.05.2010 | 16:13  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.05.2010 | 20:46  
175
Matthias Büschking aus Laatzen | 26.05.2010 | 21:32  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.05.2010 | 16:15  
175
Matthias Büschking aus Laatzen | 27.05.2010 | 19:29  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.05.2010 | 20:09  
175
Matthias Büschking aus Laatzen | 27.05.2010 | 20:11  
708
Ingo Oessel aus Laatzen | 27.05.2010 | 23:46  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.05.2010 | 01:51  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.05.2010 | 02:02  
708
Ingo Oessel aus Laatzen | 30.05.2010 | 21:25  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.05.2010 | 16:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.