Anzeige

Fußballturnier der Laatzener Kitas 2018 und die CDU Laatzen

  Am 01.06.2018 organisierte die Stadt Laatzen das Fußballturnier der Laatzener Kitas. Es begann mit einem Regenschauer der den Veranstalter dazu veranlasste sich eine Bedenkzeit zu genehmigen, kann es stattfinden??
Der Befreiungsschlag um 14.49 Uhr: es wird gespielt! Für Eltern und Kinder eine super Info Nachdem eine Eröffnungsgrunde durchgeführt wurde begannen die Spiele. Das Team der Regie war sehr gut organisiert und jeder bekam die Info die er benötigte! An dieser Stelle den Organisatoren, Schiedsrichtern und Kita Erziehern einen großen Dank!
Wofür?
Dafür das wir in den Augen unserer Kinder eine so gewaltige Freude ablesen durften! Dafür das alles geklappt hat. Alles!  Wer wie Ich, Vater von vier Kindern, hier mit seinem Kind die Ergebnisse wochenlanges Trainings sieht , sagt sich : Da ist es Wert!
Die Kinder haben nicht immer verstanden, das Technik den Gewinn erzielt, zum Beispiel das man den " Ball abjagen" muss!!!
Danke an alle Kitas und Helfer!
Einige Eltern konnte sich am Spielfeldrand nicht beherrschen, sich nicht disziplinieren! Einen deutlicheren Ausdruck der Freude benötigt niemand!!

Dann die Preisverleihung! Den Kindern steht die dreistündige Wettkampfphase im Gesicht geschrieben, und der Jubel um die Urkunden! Die nun  eintretende Hitze kam dazu!
Danke an die Erzieher, Schiedsrichter und Imbissbetreibern, den im Hintergrund aktiven Leuten! Es war super!!!
-----------------------------

"Es gibt nichts Wunderbareres und Unbegreiflicheres und nichts, was uns fremder wird und gründlicher verloren geht als die Seele des spielenden Kindes.                                                           
Hermann Hesse"               
--------------------------------                                                                                                                                                                                                                                                                Der CDU, Laatzen, Bürgermeister nahm die Preisverleihung an sich, schweigen in der Elternschaft, kein euphorisches Klatschen, keine Jubelschreie. Ist doch die CDU als eine führende Kraft bekannt,sich dem eigenen Volk zu verweigern. Jeder der sich in Laatzen ein  weiteres Kind wünscht scheitert an den Mietpreisen! Wer sich wagt zu kritisieren wird fertig gemacht.  Jedem Migrant wird mehrAufmerksamkeit gewidmet.Ja, Herr Prinz war hier effektiver, aber dieCDU ist nicht schlechter.                            
Die Antifa wird dann auf den Laatzener Bürger gehetzt oder der Verfassungsschutz spielt den Laatzener  Parteien zu und bringt den Bürger in Probleme. Belege? Gern per PN!                           
"Aus der Art, wie das Kind spielt, kann man erahnen, wie es als Erwachsener seine Lebensaufgabe ergreifen wird.
Rudolf Steiner""                                                                                                                                     Fazit: Wäre da nicht die CDU als Preisverleiher, wäre alles, ja alles super!!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.