Anzeige

NABU Laatzen - präsentiert Naturdiaschau “ELBTALAUE” - wo Weißstorch, Kranich, Neuntöter und Schwalbenschwanz noch zu Hause sind.

Elbidylle mit Frachtschif und Elbwiesenaue
Guten Tag verehrte Naturfreundinnen und Naturfreunde,

der erste Monat im Jahr ist rum. Von direktem Winterwetter mit Schnee im Großraum Hannover,- das war wohl nix. Nun droht uns so richtiges unbeständiges und teilweise feuchtes Erkältungswetter. Was soll man da machen? ---

Nun,- zum Beispiel ein Besuch im schönen warmen Naturschutzzentrum des NABU Laatzen mit seinem kompetenten und netten Team. Des Weiteren gibt es auch im Monat Februar wieder zahlreiche Veranstaltungen, die Sie / Euch interessieren könnten. Ich will sie nicht alle hier aufzählen. Wer möchte, kann sich unter www.nabu-laatzen.de einwählen und dort unseren Veranstaltungsplan 1. Halbjahr 2017 herunterladen. Unser Seminarraum ist gut beheizt und wir warten auch mit bequemen gepolsterten Stühlen auf. Unsere Veranstaltungen sind sehr aufschlussreich und auch spannend. Bei uns kann man auch ausspannen und seinen stressreichen Alltag vergessen. Jeder ist bei uns herzlich willkommen.
Telefonisch sind wir selbstverständlich auch zu erreichen unter 0511 – 8790110 - Unsere Adresse, NABU Laatzen, Ohestraße 14, 30880 Laatzen / Grasdorf.

Am Donnerstag, 09. Februar 2017, 19:30 Uhr, präsentiert der NABU Laatzen im Seminarraum des Naturschutzzentrums „Alte Feuerwache“ – Ohestrasse 14, 30880 Laatzen/Grasdorf, eine Diaschau mit dem Titel:

“ELBTALAUE” - wo Weißstorch, Kranich, Neuntöter und Schwalbenschwanz noch zu Hause sind.

Zeitdauer: Ca. 1 Stunde. Der herrliche Naturflecken Elbtalaue liegt im Vierländerbereich Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern. Eine Dia-Schau, die das Naturreservat Elbtalaue so zeigt, wie es auch so mancher Intensivurlauber noch nicht erlebt hat. Naturaufnahmen der wunderbaren Elblandschaften, der Pflanzen, Blumen und Tiere in vielfältigster Art. Eine Farbsymphonie für das Auge und das Herz des Betrachters. Autor dieser Diavorführung ist unser ehrenamtliche Mitarbeiter des NABU Laatzen, Peter Saemann.
Der Eintrittspreis beträgt 5,- €. Für NABU Mitglieder 2,- €. Die eingenommenen Gelder kommen ausschließlich den Naturschutz-zwecken zugute.

Selbstverständlich füge ich einige Aufnahmen von mir aus der Elbtalaue bei.

Bis bald und auf Wiedersehen

Herzlichst Ihr / Euer Peter Saemann
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.