Anzeige

Taizé in der Arche

Wann? 11.11.2011 19:30 Uhr bis 11.11.2011 20:00 Uhr

Wo? ev.-luth. Thomaskirchengemeinde, Marktstraße 21, 30880 Laatzen DEauf Karte anzeigen
Laatzen: ev.-luth. Thomaskirchengemeinde | Am vergangenen Freitag, 11.November 2011, trafen sich einige Laatzener zu einer ganz besondernen Andacht in der Arche an der Marktstr.

An die 70 Personen aus ganz Laatzen feierten eine Taizé Andacht.

Der Chor der Gemeinden St. Marien und Thomas "Cantare ThoMarie" sang Taize Stücke und wurde dabei von den anwesenden verstärkt.
Der Altarraum war mit Orangenen Stoffen dekoriert und überall waren Teelichter am brennen. Bei eintritt in den Kirchenraum bekam jeder anwesende ein Teelicht in die Hand.

Auch einige Junge Besucher waren von der Taizé Musik begeistert und würde wieder kommen.

Hintergrund infos zu Taizé:
Die Communauté de Taizé ([te.Èze], Gemeinschaft von Taizé) ist ein internationaler ökumenischer Männerorden in Taizé, ungefähr zehn Kilometer nördlich von Cluny, Saône-et-Loire, Frankreich. Bekannt ist sie vor allem durch die in Taizé und verschiedenen anderen Orten ausgerichteten ökumenischen Jugendtreffen, zu denen allein nach Taizé jährlich etwa 200.000 Besucher vieler Nationalitäten und Konfessionen kommen. Der Gründer und bis zu seiner Ermordung im Jahr 2005 als Prior der Gemeinschaft tätige Roger Schutz trug maßgeblich zu der heutigen Popularität bei, die sich ungebrochen fortsetzt.


Bekannt ist die Communauté de Taizé auch für ihre charakteristischen Gesänge, die in vielfacher Wiederholung gesungen werden: einstrophig, kurz, in schlichtem oder gar einfältigem Satz, oft vierstimmig oder kanonisch. Die meisten dieser Gesänge wurden von dem frühen Bruder Robert Giscard , ab dem Jahr 1975 von Jacques Berthier, einige von Joseph Gelineau, einem französischen Jesuiten, und die meisten neuen Lieder von verschiedenen Brüdern der Communauté komponiert. Die Gesangstexte basieren meist auf einer Bibelstelle und sind in Latein oder in den verschiedensten in Europa gesprochenen Sprachen verfasst. Sehr viele Lieder kann man in verschiedenen Sprachen singen, z.B. "El Senyor", das auf Deutsch "Meine Hoffnung und meine Freude" heißt und in Deutschland zu den bekanntesten Taizé-Liedern gehört. Für viele Gesänge gibt es Instrumentalbegleitstimmen. Im Handel sind Gesangbücher und CDs erhältlich.

Viele Gesänge der Communauté findet man in den üblichen Gottesdiensten christlicher Gemeinden in Österreich, Deutschland und der Schweiz wieder. Viele bestehende Chöre üben sie, um mit vielen anderen Menschen gemeinsam zu beten und zu singen.

Diese Gesänge sind auch oftmals zentraler Bestandteil der in aller Welt gefeierten und an die Gottesdienste in Taizé angelehnten "Nacht der Lichter".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.