Anzeige

"Pop-Oratorium LUTHER" . . ., ein herausragendes Projekt der tausend Stimmen in der TUI-Arena . . .

. . . "Wir sind Gottes Kinder. Lasst uns mutig und wahrhaftig sein", sang der Chor mit über tausend Sängerinnen und Sänger im "Pop-Oratorium LUTHER" in der TUI-Arena in Hannover . . .
Hannover: TUI - Arena | . . . Vor 500 Jahren führte Martin Luthers kraftvolles Eintreten für seine Wahrheit zur Spaltung der Kirche.
. . . Dieses Ereignis war für das ganze christliche Land, für Europa und die Welt von besonderer Bedeutung.
. . . Das damalige kultur-historische Geschehen hat die gemeinsame Geschichte aller christlichen Kirchen geprägt.
. . . Deshalb sollte das Jubiläumsjahr 2017 als ein besonderes ökumenisches Ereignis begannen werden.
. . . Am Samstag, 14. Januar 2017 fand in der ausverkauften TUI-Arena als herausragendes Projekt das "Pop-Oratorium LUTHER" statt.
. . . Dieses Projekt der evangelischen Kirche wird in diesem Jubiläumsjahr in mehreren Städten der Bundesrepublik aufgeführt und somit auf Deutschlandtour gehen. Es ist eine der größten musikalischen Veranstaltungen zum Refomationsjubiläum.
. . . Über 2500 Menschen aller Altersgruppen aus der hannoverschen Landeskirche wirkten bei diesem Bühnenstück mit und bereiteten sich mit ihrem Gesang an Probeabenden und mithilfe einer CD ein Jahr lang für dieses Großereignis vor.
. . . Michael Kunze und Dieter Falk haben das Werk “Pop-Oratorium Luther” für die Öffentlichkeit inszeniert und erreicht, dass es sowohl in theologisch- historischer -, wie auch musikalischer Sicht, die Leute mitreißt.
. . . Margot Käßmann, die Botschafterin der Evangelischen Kirche für das Reformationsjubiläum 2017, eröffnete mit einer Rede die Abendveranstaltung.
. . . Martin Luther, die Musicalstars, eine Rockband , ein Symphonieorchester und der Chor mit über tausend Sängerinnen und Sänger stehen in dieser außergewöhnlichen Aufführung im Mittelpunkt.
Martin Luther strebt in diesem Bühnenstück in der Öffentlichkeit nicht nach Ehre und Ruhm.
. . . Für ihn gilt nur das Wort Gottes.
Er wird dargestellt von Frank Winkels, erscheint in einem schwarzen Gewand mit Kapuze, als ein Mensch mit Ängsten, setzt sich für die Wahrheit ein, hat Gewissenskonflikte und tritt dennoch überzeugend auf.
. . . Das ganze Geschehen spielt sich mit Rückblenden und Zukunftsgedanken im Jahr 1521 auf dem Reichstag in Worms ab.
Wie damals zählt auch heute die Überzeugung und Verantwortung zum Wort Gottes.
. . . Sowohl die katholische, wie auch die evangelische Kirche haben in der Vergangenheit viele Mitglieder verloren.
Solche Veranstaltungen wie das “Pop-Oratorium Luther” kann viele Menschen wieder zur Kirche und zum Glauben gewinnen.
. . . Minutenlanger Beifall der Zuschauer in der ausverkauften TUI-Arena zwangen die Musicalstars, Rockband und Symphonieorchester zu mehreren Zugaben.
Die Zuschauer verließen begeistert von der Aufführung die TUI-Arena in Hannover.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
5 Kommentare
57.653
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.01.2017 | 22:34  
20
Jens Braun aus Burgdorf | 17.01.2017 | 02:52  
37.531
Gertraude König aus Lehrte | 17.01.2017 | 20:20  
3.325
Alfred Donner aus Burgdorf | 18.01.2017 | 16:21  
37.531
Gertraude König aus Lehrte | 18.01.2017 | 17:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.