Anzeige

Musikalischer Sommer in Grasdorf am 18.08.17 mit dem Quisquilia String Quartett

Im Rahmen vom Musikalischen Sommer in der St. Marien Kirche in Grasdorf und im Café ANNA BLUME in Stöcken haben zwei Konzerte von Marta Gadzina (17 Jahre alt) aus Laatzen mit dem Quisquila-Quartett (Marta Gadzina, Alicja Kedzior, Natalia Malek, Marek Krzysztofiak) am letzten Wochenende stattgefunden. Die Initiatorin der Konzerte war die Kirchenmusikerin Monika Swiechowicz. Es ist auch ein Grund zur Freude das das musikalische Leben aufs neue in der Grasdorfer Kirche erwacht, denn nicht nur das Streichquartett sondern auch sechs junge Solisten (Marta Gadzina, Dominik Gilewski, Anna Kordaszewska, Kinga Kordeczka, Oliwia Pacura, Lucja Zahorska) traten dort im Rahmen der Konzertreihe, vor zwei Wochen auf. Die jungen Künstlerinnen und Künstler aus Krakau haben ein sehr interessantes und anspruchsvolles Programm vorgestellt mit Werken von Bach, Mozart, Bruch, Albinoni und Piazolla. Das Publikum kam in den besonderen Genuss, Werke von Piazzolla und Albinionis Adagio neu zu Erfahren, die von Marta Gadzina für das Streichquartett arrangiert wurden. Das Temperament der vier Musiker, sowie die Faszination an der klassischen Musik und die Leichtigkeit beim spielen machten großen Eindruck. Die jungen Musiker sind noch Schüler von der Frederic Chopins Musiktalenten Schule in Krakau, allerdings konnte mann Ihnen beim Spielen das junge Alter nicht ansehen. Das Publikum hat dieses schöne Konzert (in Laatzen wie auch in Stöcken) begeistert aufgenommen. Marta, die gebürtige Hannoveranerin, hat uns versprochen im Dezember wieder ein Konzert in Hannover zu geben. Wir freuen uns schon sehr darauf.
Izabela Nawrat
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
12.752
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 22.08.2017 | 05:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.