Anzeige

Laatzen Gospel Singers – Ein ereignisreiches Wochenende

Galeria Kaufhof in Hildesheim (Foto: Foto: Klaus Tempus)
Am letzten Freitag traten die Laatzen Gospel Singers in der Galeria Kaufhof in Hildesheim auf. Gesungen wurde 3 x je ca. 20 Minuten, jeweils um 19, 20 und 21 Uhr.
Hildesheim hatte sich für das „Light-Night-Shopping“ gerüstet, die Geschäfte in der Innenstadt hatten bis 24 Uhr geöffnet und so zog es viele Kunden in die Galeria Kaufhof, so dass sich mit jedem Auftritt der Laatzen Gospel Singers die Zuschauerzahl erhöhte. Der Chor wurde per Lautsprecher angekündigt, so dass viele Interessierte den Weg in die 3. Etage fanden. Ein Highlight war der Klassiker „Sister Act“, der bei keinem Auftritt fehlen dürfte, aber auch der neu ins Programm der Laatzen Gospel Singers aufgenommene Pop-Song von U 2 „But I still haven’t found“ kam sehr gut an. Die abwechslungsreichen Gospels begeisterten die Zuhörer.

Am Sonntag folgte das Konzert in der voll besetzten Heilig-Geist-Kirche in Hannover-Vahrenwald. Was von Chorleiter Marco Neumann als „69,5 Minuten“ angekündigt wurde, dehnte sich auf ca. 100 unterhaltsame Minuten aus, denn ohne Zugaben wollte das Publikum die Laatzen Gospel Singers nicht gehen lassen. Besonders die bemerkenswerten Solostimmen hatten es dem Publikum angetan. Die Klassiker „Swing low“, „Sister Act“ und „Oh happy Day“ sorgten für donnernden Applaus. Der mit deutschen Solopassagen versehene Gospel „You heal my wounds Lord“ wurde ebenfalls mit lang anhaltendem Beifall belohnt, außerdem das als Premiere vorgetragene, mitreißende „This is the Gospel of Jesus Christ“. Die Zugaben „But I still haven’t found“ und „He’s got the whole world“ kamen beim Publikum besonders gut an. Mit dem legendären „Amen“ verabschiedeten sich die Laatzen Gospel Singers und zogen singend zum Ausgang. In dem Vorraum der Kirche wurde noch lange weitergesungen. Dies war ein gelungenes Konzert für Publikum und Chor.

Fotos: Klaus Tempus
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 05.11.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.