Anzeige

Hausfrauen-Bund Laatzen startet mit dem Spinat-Express ins zweite Halbjahr

Der "Spinat-Express" erwartet die Laatzener Hausfrauen.
 
Mit Freude geht es auf große Fahrt.
Was war das für ein Programmstart in das zweite Halbjahr 2017!
Anlässlich einer Tagesfahrt des Deutschen Hausfrauen-Bundes Ortsverband Laatzen e.V. ins Münsterland zur Firma IGLO startete der Bus voller Frauen und einem mutigen Mann mit viel guter Laune im Gepäck. Es wurde erzählt, geredet und viel gelacht. Der Geräuschpegel war enorm. Mit Staus und auf Umwegen kam der Bus an seinem Ziel, die Firma Iglo in Reken, an. Dort wurden die Teilnehmer bereits erwartet. In Gruppen aufgeteilt ging es mit der Betriebsbahn, dem Spinat-Express, entlang an den einzelnen Verarbeitungsstationen wie z.B. der Qualitätskontrolle, der Grobreinigung, dem Blanchieren usw. Mit viel Fantasie konnte man erahnen, wie der „Blubb“ in den Spinat kommt. Fachkundige Landfrauen erklärten dabei die einzelnen Arbeitsschritte bis hin zur Palettenverpackung für die Geschäfte. Als „Schmankerl“ gab es danach eine warme Produktverkostung. Dabei durfte auch wieder der Spinat nicht fehlen und natürlich waren auch Fischstäbchen dabei. Nach dieser Stärkung ging es mit einem Werksbus auf die Felder und die Teilnehmer konnten bestaunen, wo das IGLO-Gemüse angebaut wird. Auch hier gaben die Landfrauen wieder zahlreiche Informationen.
Nach dieser Firmenbesichtigung besuchten die Hausfrauen noch Münster, die Stadt des Westfälischen Friedens. Die Zeit reichte für einen kleinen Bummel und zum Kaffeetrinken. Die vielen Eindrücke des Tages konnten dann auf der Heimreise im Bus verarbeitet werden.
Mit dieser Tagestour startete der Hausfrauen-Bund Laatzen in das Programm für das zweite Halbjahr 2017. Es stehen für Interessierte wieder jede Menge Themen zur Auswahl.
So liest z.B. Helmut Flohr aus Grasdorf am 22. August um 19.30 Uhr aus seinem Buch „Räuber und Schanditen“. Am 31. August gibt es dann mit Dorit Battermann und Holger Schröder einen „Literarischen Spaziergang durch Grasdorf“.
Im September steht ein Vortrag über „Nahrungsergänzungsmittel“ mit der Ernährungsberaterin Szilvia Schlimme aus Jeinsen am 05. 09. auf dem Programm. Außerdem stellt sich am 19. September „Der ambulante Hospizdienst des ev. luth. Kirchenkreis Laatzen-Springe vor. Am 27. September wird das NDR Landesfunkhaus Niedersachsen in Hannover besichtigt.
Für den Oktober erwartet dann die Mitglieder und Interessierte am 17. 10. ein Vortrag über „Else Ury – die Nesthäkchen-Autorin“. Diesen wird Ingrid Pawelczak aus Laatzen halten, die sich ausführlich mit diesem Thema beschäftigt hat. Außerdem findet am 25. Oktober wieder das beliebte „Frauenfrühstück“ im Hotel Haase in Grasdorf statt.
Der November wartet mit dem Vortrag „Licht in meinem Leben – nicht nur zur Weihnachtszeit“ mit der Referentin Renate Detlefsen aus Garbsen am 07. 11. Am 21. November geht es auf eine Bilderreise nach „Paris und Versailles“ mit der Studienreiseleiterin Gertrud Eckhardt aus Hannover.
Der „Novembertreff“ im Landhaus Heisede am 22. 11. und die „Adventsfeier“ am 06. Dezember runden dann das Programm ab.
Alle Interessierte können das aktuelle Programm gerne bei Ingrid Pawelczak unter der Telefon-Nr. 0511/82 70 73 anfordern.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
8.021
Brunhild Osterwald aus Lehrte | 03.09.2017 | 19:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.