Anzeige

Freies Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 zu Gast beim Schützenfest in Hoheneggelsen.

Letzten Sonntag den 21.07.2011 war das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen, wie auch in den vergangenen Jahren, zu Gast auf dem Schützenfest Hoheneggelsen an der Hildesheimer Börde.

Auch in diesem Jahr sollte es wieder heiß her gehen für unsere Musikerinnen und Musiker und das lag nicht nur am Wetter, sondern auch an der Stimmung beim Schützenfest in Hoheneggelsen. Es gab auch eine kleine Ausnahme was die Tracht des Korps aus Alt-Laatzen anbelangt. Bei Temperaturen über 30 Grad in der Sonne, konnten sie in den Vereins Poloshirts marschieren.

Vor Beginn des großen Festumzuges sammelten sich allerdings erst mal alle Teilnehmer auf dem Sportplatz in Hoheneggelsen, da dort traditionell Grußworte vorgetragen worden sind. In diesem Jahr hielt man die Reden allerdings ein wenig kürzer, um die vielen Teilnehmer nicht allzu lang der prallen Sonne auszusetzen. Nach den Grußworten hieß es dann für die Teilnehmer noch einmal stramm stehen, denn vor dem Umzug wurde noch die Nationalhymne von Deutschland gespielt.

Nach dem Ausmarsch durch Hoheneggelsen kamen die Musikerinnen und Musiker dann wieder beim Festzelt an und nach einer kleine Pause gab es dann auch kein halten mehr ! Ohne Laatzen wäre hier nichts los, hallte es durch das Festzelt. Es wurde wieder auf Tischen und Bänken getanzt und die Stimmung kochte.

Hier ein Video aus Hoheneggelsen 2013:



Nachdem die beliebten Musiker aus Alt-Laatzen die vielen Zugabe rufe stillen konnten, ging es auch schon vor dem Festzelt weiter. Denn eine kleine Gruppe von Gästen folgte den Musikerinnen und Musikern nach dem Auszug aus dem Zelt und diese ließen es sich natürlich nicht nehmen noch ein bisschen Musik zu machen. Außerdem wusste das Korps das ein Mitglied der Junggesellschaft Feldbergen Geburtstag hatte und ihm wurde dann auch noch ein kleines Geburtstagsständchen gespielt.

Zufrieden machte sich das Korps dann auf die Heimfahrt nach Laatzen, denn das Schützenfest in Hoheneggelsen war wieder ein voller Erfolg und das schwitzen hat sich somit gelohnt. Der Bürgermeister Martin Lutter aus Hoheneggelsen fragte die beliebten Musiker jetzt schon, ob sie im nächsten Jahr zwei Tage das Jubiläumsfest "950 Jahre Hoheneggelsen" begleiten würden und das Korps beschloss kurzerhand zuzusagen.

Das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen e.V. 1991 bedankt sich bei allen Mitgliedern für die tolle Leistung am letzten Wochenende. Der Dank geht natürlich auch an das Versorgungsteam, was sich rührend um die Musikerinnen und Musiker gekümmert hat und immer mit einer Flasche Wasser oder Apfelschorle bereit stand.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 30.07.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.