Anzeige

Freies Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991 zu Gast auf dem Schützenfest in Hoheneggelsen.

Der Stuhltanz musste natürlich auch sein!
Laatzen: Übungsraum Freies Fanfarenkorps Alt-Laatzen | Am vergangenen Sonntag den 17.07.2011 war das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen, wie auch in den vergangenen Jahren, zu Gast auf dem Schützenfest Hoheneggelsen an der Hildesheimer Börde.

Vor Beginn des großen Festumzug hieß es allerdings erstmal für die Teilnehmer auf dem Sportplatz in Hoheneggelsen stramm zu stehen.
Traditionell werden direkt vor dem Festumzug einige Schützenketten verteilt, der Bürgerkönig ernannt und Grußworte vorgetragen. Ein Ehrengast in Hohenggelsen in diesem Jahr war z.b. Staatsminister Eckhard von Kläden.
Direkt nach den Grußworten hieß es dann für den Festumzug stramm zu stehen, denn der Auftakt des Umzuges ist auch gleichzeitig das Spielen des Deutschlandliedes.

Bei dem rund einstündigen Festumzug durch Hoheneggelsen sorgten die Alt-Laatzener Musiker natürlich wieder für tolle Stimmung um dann im Anschluss in gewohnter Weise im Festzelt musikalisch für gute Laune zu sorgen.

Natürlich wurde im Festzelt wieder auf Tischen und Bänken gefeiert, es wurde gesungen und getanzt und auch fleißig zur Musik des Freien Fanfarenkorps Alt-Laatzen geschunkelt.
Und auch die schon traditionelle Zugabe vor dem Festzelt war wieder ein voller Erfolg für die Musiker aus Alt-Laatzen.

Für die vielgefragten Musiker des Freien Fanfarenkorps Alt-Laatzen geht es am kommenden Wochenende auch gleich fleißig weiter. Drei Auftritte der Alt-Laatzener Musiker fallen auf dieses Wochenende.
1 2
1 1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.