Anzeige

Feuerwehr sucht Nachwuchs - Tag der offenen Tür in Ingeln-Oesselse

Tag der offenen Tür....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 05.09.2010

Zu einem Tag der offenen Tür luden die Kindergruppe "Die Feuerlinge" sowie die Jugendfeuerwehr Ingeln-Oesselse die Bewohner des Doppeldorfes ein. Die Resonanz war groß, mehrere 100 Besucher folgten der Einladung und genossen einige schöne Stunden am und im Feuerwehrhaus in der Bokumer Straße.
Die beiden Gruppen hatten ein umfangreiches Programm für Jung und Alt zusammengestellt. Während es sich die Eltern bei Musik des Laatzener Feuerwehrmusikzuges sowie Erbsensuppe und Grillwürstchen gemütlich machten konnten die Kinder und Jugendlichen an insgesamt elf Stationen ihr Geschick unter Beweis stellen: Kisten mussten vertikal gestapelt, Becher übereinander getürmt werden oder eine mit Wasser gefüllte Schubkarre durch ein Hindernisparcour auf Zeit gefahren werden. Außerdem waren Lutscher in einem großen mit Stroh gefüllten Planschbecken versteckt, eifrig suchten die Kinder nach der Süßigkeit. Auch das Eindrehen des eigenen Körpers mit einer langen Leine gehörte zu den Geschicklichkeitsspielen der Feuerwehr. Die Aktionen boten die Veranstalter den ganzen Tag über an, es herrschte lebhafter Trubel rund um das Feuerwehrhaus in Ingeln-Oesselse.
Am Nachmittag zeigte die Jugendfeuerwehr noch einen Löschangriff mit dem Tanklöschfahrzeug. Hier demonstrierten die Jugendlichen, dass auch der Nachwuchs schon sein Handwerk gut beherrscht. Schnell und präzise wurde die Löschübung durchgeführt. Die Wettkampfgruppe der aktiven Feuerwehrmitglieder rückte ebenfalls aus: Eine Löschübung nach den Regeln der "Eimerwettkämpfe" stand auf dem Programm. Mit dieser Übung belegten die Ingeln-Oesselser bei den Gemeindewettkämpfen in Groß Lobke immerhin den 2.Platz.
Mit der Resonanz auf den Tag der offenen Tür war Ortsbrandmeister Frank Bezdiak sehr zufrieden: "Viele junge Familien und Kinder fanden den Weg zu uns, nun freuen wir uns auf viele neue Mitglieder".
Die Feuerlinge treffen sich immer donnerstags um 17 Uhr und die Jugendfeuerwehr montags um 17.30 Uhr am Ingeln-Oesselser Feuerwehrhaus in der Bokumer Straße. Außer in den Ferien finden die Treffen wöchentlich statt. Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen. Mehr Informationen gibt es auch im Internet: www.fw-ingeln-oesselse.de
0
1 Kommentar
Fabian Amberge
Fabian Amberge | 05.09.2010 | 23:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.