Anzeige

Chorleiter Enno-Erik Johanssen verabschiedet sich mit Konzert

Mit einem großartigen, abwechslungsreichen Konzert hat sich der Chorleiter der Laatzen Gospel Singers, Enno-Erik Johanssen, von seinem Publikum verabschiedet. Aus beruflichen Gründen gibt er die Chorleitung nach über vier Jahren ab.

Die St. Petri-Kirche in Döhren war fast voll besetzt. Es wurde ein emotionales Konzert. Fast zu jedem Lied erzählte Enno eine kleine Geschichte oder berichtete von seinen persönlichen Eindrücken. Das Publikum war begeistert. Linda Skhiri, die Solistin von "But I still haven't found", bekam Sonderapplaus. Beeindruckend war auch der Musical-Song "Circle of Life" mit mehreren Solisten.

Für das letzte Lied übergab Enno die Chorleitung an seine Nachfolgerin Marlies Teichmann und begleitete sie und den Chor bei dem Lied "Holy" auf dem Keyboard. Ohne Zugabe wollte das Publikum die Laatzen Gospel Singers nicht gehen lassen. Mit "Let me fly" zogen die Sängerinnen und Sänger aus der Kirche und sangen draußen noch weiter.

Die Laatzen Gospel Singers wünschen Enno-Erik Johanssen und seiner Frau Katja alles Gute für ihre Zukunft!

Fotos: Klaus Tempus
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.