Anzeige

Gedicht von Frau Battig, Bertreutes Wohnen ,Rethen

Laatzen: Wohnpark Rethen | Weihnachten 2012

Nun ist es wieder Weihnachtszeit und draußen ist es kalt,
ein jeder wünscht sich weit und breit,
dass es auch schneit recht bald.
Es strahlen alle Kinderaugen und Weihnachtslieder tönen weit,
man muss nur an den Nikolaus glauben,
denn es ist Weihnachtszeit.
Ein Wunsch, der sollte Wahrheit werden,
es möge endlich Friede sein,
doch dieser Wunsch auf Erden,
der wird kaum möglich sein.
Wir hoffen darauf, Jahr für Jahr,
nicht nur zur Weihnachtszeit,
vielleicht ist er auf einmal da,
der Friede Weit und Breit.


Hildegard Battig
Betreutes Wohnen Wohnpark
0
1 Kommentar
59.139
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.12.2012 | 17:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.