Anzeige

Eichstraßenfest 2011 in Laatzen / Impressionen vom Fest

Laatzen: Eichstraßenfest | Am heutigen Samstag den 21.05.2011 fand das allseits beliebte Eichstraßenfest in Alt-Laatzen statt. Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein tummelten sich Tausende Besucher auf dem Stadtteilfest. Für das leibliche Wohl sorgten zahlreiche Essensstände . Es gab unter anderem Eintöpfe, Braten im Brötchen, Leberkäse, Teigtaschen, Crêpes, Fischbrötchen und Französische Spezialitäten.

Auch das Getränkeangebot konnte sich wieder einmal sehen lassen.
Cocktails, Bier, Weißbier mit Brezeln, Rote und Weiße Weine, Lüttje Lagen, Sekt, Bowle und zahlreiche andere Getränke konnten zu einem günstigen Kurs erworben werden.

Das Programm in diesem Jahr war auch wieder super !
Zahlreiche Aktionen für unsere kleinsten gab es wieder. Von Dosenwerfen, und mit einem Hubsteiger hinauf auf 30 Meter Höhe, war alles dabei. Auch "Feuerlöschen" konnten die jüngsten. Bei der Feuerwehr Laatzen wurden mittels einer Kübelspritze, auf ein Holzhaus gezielt und dort mussten dann die bösen Holzflammen gelöscht werden. Auch die Stadt Laatzen war wieder mit der Hüpfburg vor Ort, die auch großen Anklang fand.

Für die großen gab es auch wieder ein rundum gelungenes Bühnen- und Straßenprogramm. Der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen spielte an der Straße, die Bands Devoted und Catch me back schmetterten am Abend dann Songs von den 70ern bis heute. Der Applaus für die Bands zeigte, das die Musik wirklich super war.

Besonders hervorheben möchte ich, das Freie Fanfarenkorps Alt-Laatzen e. V. 1991.
Die Musikerinnen und Musiker sind auf 2 Veranstaltungen gleichzeitig gewesen.
Zum einen waren sie bei einem Jubiläum außerhalb von Laatzen und haben dort Musik gemacht und zum anderen haben sie bei dem Eichstraßenfest ihr können gezeigt. An einem Infostand konnte man sich über den Verein informieren und man konnte sich einmal mit dem Maskottchen Fanko fotografieren lassen.
Die Bilder hierzu gibt es wie gewohnt in der Bildergalerie.

Natürlich darf ich auch folgende Institutionen nicht vergessen.
Das Deutsche Rote Kreuz, was mit 2 Sanitätsfahrzeugen für die schnelle erste Hilfe vor Ort war und natürlich die Polizei Laatzen, die schnell eingegriffen hat, wenn es mal zu Streitigkeiten gekommen ist. Vielen Dank dafür !

Danken möchte ich auch den Veranstaltern, die in ihrer Freizeit das Fest geplant haben und es wirklich gut hinbekommen haben ! Auch die Vereine und Ortsverbände seien hier auch mit erwähnt.

Alles in allem war das Eichstraßenfest 2011 ein riesen Spaß für Jung und Alt und schreit nach einer Fortsetzung ! Diese wird es sicherlich auch geben und im Jahr 2013 heißt es wieder ab zum Eichstraßenfest .



© Bilder und Text Michael W.
1
1
1
1 1
2
1
1
1
1
1
1 1
1
1
1
2 2
2
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
2 2
1
1
1
1
1
1
2
1 1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 23.05.2011
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 22.05.2011 | 00:53  
813
Michael Wald aus Laatzen | 23.05.2011 | 00:21  
813
Michael Wald aus Laatzen | 23.05.2011 | 00:38  
1.995
Michael W. aus Laatzen | 23.05.2011 | 05:18  
542
Wolfgang Petersen aus Laatzen | 23.05.2011 | 15:06  
6
Jürgen Vogel aus Laatzen | 23.05.2011 | 23:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.