Anzeige

Der Park der Bürger, der Blumen (der Sinne)...

Ja das gibt es noch, den Ausflug ohne Geld...ein kl. Snack genügt..und die Sonne macht den Rest.
Überrascht waren wir schon beim Anblick der Massen an Leute im Park...egal...es war sauber ordentlich und gepflegt...hier wird unsere Grundsteuererhöhung sinnvoll eingesetzt.

Zitat IHK Hannover:"3. Hohe Grundsteuern belasten Unternehmen

„Die Kommunen schrauben die Grundsteuer-Hebesätze immer weiter nach oben und schwächen damit die Investitionskraft der ansässigen Unternehmen“, kritisiert Dr. Horst Schrage, Hauptgeschäftsführer der IHK Hannover. Hebesatzerhöhungen bei der Grundsteuer sind für die Kommunen ein sehr bequemer Weg, um durchaus nennenswerte Mehreinnahmen zu erzielen. Schließlich können Unternehmen den besteuerten Faktor, sprich ihren Grund- und Immobilienbesitz, naturgemäß nicht „einfach mal so“ zur Disposition stellen. Das darf aber nicht dazu führen, dass Kommunen die notwendige Ausgabenkritik vernachlässigen. Ständige Steuererhöhungen sind der falsche Weg, um eine nachhaltige Haushaltskonsolidierung zu erreichen. Die Grundsteuer ist nicht das maßgebliche Kriterium für eine Standortentscheidung, dennoch beeinflusst sie mittelfristig die Wettbewerbs- und Innovationsstärke der Unternehmen und kann die Attraktivität einer Standortgemeinde schwächen, sagt Dr. Schrage.
0
3 Kommentare
56.968
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.04.2017 | 00:52  
1.644
Fred Schmidt aus Laatzen | 10.04.2017 | 14:21  
56.968
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 10.04.2017 | 23:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.