Anzeige

Christlicher Seniorenbund Immanuel Laatzen blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück

Neumitglieder auf der Dachterrasse des Seniorenzentrums Mozartpark
Der Vorstand des Christlichen Seniorenbundes zieht für das vergangene Jahr eine überaus positive Bilanz. Der Verein konnte in den letzten Monaten 52 neue Mitglieder begrüßen. Ihm gehören zwischenzeitlich 255 Senioren aus Laatzen und Umgebung an.
Erst kürzlich begrüßte der Vorstand 17 neue Mitglieder mit einem Empfang im Seniorenzentrum Mozartpark in Laatzen-Mitte.
Die Zahl der Veranstaltungen stieg von 108 im Jahre 2010 auf jetzt 216. Dabei konnten 3.155 Besucher begrüßt werden gegenüber 2.716 im Jahre zuvor. Besonders gefragt waren die halbtägigen Busfahrten, die der Verein organisiert hat.
Demnächst soll eine Computergruppe unter Leitung von Georg Mesch gebildet werden, die sich regelmäßig im Seniorentreff in der Wiesenstraße in Alt-Laatzen treffen wird. Interessenten, die bereits über Computergrundkenntnisse und ein internetfähiges Laptop verfügen, melden sich bitte bei Marianne Thiede, Tel. 0511/ 87 62 00.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 10.01.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.