Anzeige

Alle Vögel sind schon da...

Nun hatten wir alle gehofft, dass der Frühling endlich da ist. Die herrlichen Sonnentage am Wochenanfang haben uns doch wirklich reichlich verwöhnt. Aber nun hat uns das weiße Zeug, was wir auch Schnee nennen, wieder im Griff. So muss man sich eben seinen Frühling selber basteln! Ich ging also an die Arbeit und nähte viele kleine bunte Stoffvögel. Diese dienen jetzt als Deko am Fenster oder auch in den Räumen.
Die Näharbeit war gar nicht schwierig. Ich habe einfach eine Schablone von einem Vogel gefertigt, diese auf den Stoff gelegt und dann zugeschnitten. Dann habe ich meine Nähmaschine aufgebaut, tüchtig genäht, die Vögel gewendet (da der Stoff ja rechts auf rechts lag) und mit Füllwatte versehen. Schließlich habe ich die Wendeöffnung mit der Hand zugenäht und zwei kleine Perlen als Augen aufgenäht. Mit einem Aufhänger versehen könne die kleinen Stoffvögel nun an Osterzweigen, Fenstern und an Möbeln platziert werden und sind zudem auch noch ein hübsches „Mitbringsel“ in der Frühlings- und Osterzeit.
Mein Deko-Tipp für den Monat März: Näht Euch doch einfach kleine bunte Stoffvögelchen!
1
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.