Anzeige

Zwei neue Fahrzeuge für die Ortsfeuerwehr Schladen am Harz

PRESSEINFO 28.05.2017

Ein neues HLF 10 auf MAN TGM 13.290 4x4 übergab kürzlich Bürgermeister Andreas Memmert an die Ortsfeuerwehr Schladen am Harz, außerdem konnte auch noch ein Mannschaftstransportwagen durch ein neues Fahrzeug ersetzt werden.

Das HLF 10 ersetzt ein über 30 Jahre altes LF 8 und wurde von der Firma Schlingmann auf einem MAN TGM 13.290 Fahrgestell verwirklicht. Die Gemeinde Schladen-Werla investierte 250.000 Euro in das Fahrzeug. Für die 9000 Einwohner Gemeinde mit ihren sieben Ortsfeuerwehren ein "ordentlicher Kraftakt", wie der Bürgermeister bemerkte. Bei zahlreichen Einsätzen war Florian 23-46-2 bereits im Einsatz.

Neben dem hydraulischen Rettungsgerät und weiterer Ausrüstung für technische Hilfeleistungen werden auf dem Fahrzeug auch eine Rettungsplattform sowie eine PFPN (tragbare Feuerlöschkreiselpumpe) auf einem pneumatisch absenkbaren Auszug mitgeführt. Im Geräteraum G6 befindet sich zudem eine Hygienewand mit Wasserhahn und Druckluftpistole sowie Seifen- und Papierhandtuchspender.

Weitere Details:
- Pneumatischer Lichtmast mit 4 LED-Scheinwerfern
- Gerätesatz Absturzsicherung
- Belüftungsgerät
- Stromerzeuger
- FPN 10-2000 (Schlingmann) mit AWR-System
- Löschwasserbehälter: 1600 l
- LED-Heckabsicherung
- LED-Umfeldbeleuchtung


Mit eigenen Mitteln beschaffte die Ortsfeuerwehr ein weiteres Fahrzeug. Ein gebrauchter VW-Bus konnte bei einer Werkfeuerwehr in Wilhelmhaven günstig erworben werden. Florian 23-17-2 hat seine ersten Einsätze als Mannschaftstransportwagen auch schon hinter sich. Das Fahrzeug ersetzt einen VW-Bus T4 aus dem Jahre 1997.

Zusammen mit dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16-25) ist die Ortsfeuerwehr Schladen wieder auf dem "neuesten Stand der Technik". Im letzten Jahr rückten die Helfer zu insgesamt zu 71 Einsätzen aus. Manchmal nutzten die Schladener dabei auch den RW 2 der FTZ Schladen zur Unterstützung bei technischen Hilfeleistungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.