Anzeige

Vier Jugendfeuerwehren zelten im Harz

Aufbau der Zeltstadt....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 04.08.2013

Jugendfeuerwehren der Stadt Laatzen zelten im Harz - bestes Wetter und viel Action

Für fünf Tage haben die vier Jugendfeuerwehren aus den Ortsteilen Gleidingen, Rethen, Ingeln-Oesselse und Laatzen ihre Betten getauscht, statt kuschelig im eigenen Zimmer campierten die etwa 50 Jugendlichen anlässlich des Stadtzeltlagers im schönen Oberharz. In Clausthal-Zellerfeld schlugen Betreuer und Teilnehmer zusammen dieses Jahr ihre Zelte auf.

Eine glückliche Fügung war die Buchung eines Platzes an einem See, denn bei den hochsommerlichen Temperaturen dieses Jahr war so eine "spritzige Erfrischung" jederzeit möglich. Bei Sonnenaufgang startete die Gruppe mit einem Frühstück den Tag, bevor es bei so manchem Wettbewerb mit viel Teamgeist weiterging. Neben vielen Spielen, wie "1, 2 oder auch 3", waren die Laatzener aber auch Bootfahren oder nahmen ein erfrischenden Bad im See. Auch ein Kinoabend im Freien fand statt.

Abends saßen die Jungen und Mädchen am Lagerfeuer zusammen und grillten Stockbrot. Manche Geschichte von Einsätzen machte dabei die Runde. Viele Jugendliche hörten gespannt zu und freuen sich schon jetzt auf ihre Zeit in der Einsatzabteilung der jeweiligen Ortsfeuerwehr.

Wer Interesse hat bei der Jugendfeuerwehr mitzumachen und mindestens 10 Jahre alt ist, weitere Informationen findet man im Internet unter den jeweiligen Ortsfeuerwehren. Über weiteren Zuwachs würden sich die Jugendwarte sowie die Betreuer sehr freuen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Leine-Nachrichten | Erschienen am 10.08.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.