Anzeige

Übung in Ingeln-Oesselse: Zwei Personen im PKW eingeklemmt

Rauchendes Auto bei Edeka in Ingeln-Oesselse.....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 02.05.2017

Übung in Ingeln-Oesselse: Zwei Personen im PKW eingeklemmt

Mit allen drei Fahrzeugen ist die Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse heute Abend gegen 19 Uhr zum Parkplatz des örtlichen Edeka-Marktes ausgerückt. Nahe des Verbrauchermarkts qualmte ein blauer Kleinwagen bei Ankunft der Retter. Zwei Personen befanden sich noch im Wagen.

Die Feuerwehr baute sofort einen Löschangriff auf und stabilisierte das Fahrzeug mit Rüsthölzern. Mit hydraulischer Schere und Spreizer wurden anschließend die Türen entfernt und der Frontbereich nach vorne gedrückt. Um 19.28 Uhr war der Kleinwagen ein "Cabrio". Die beiden Puppen konnten nun schonend aus dem Fahrzeug befreit werden. Mit einer speziellen Säge entfernten die Retter die Frontscheide. Den zahlreichen "Schaulustigen", Marktbesucher und Anwohner, wurde von mehreren Feuerwehrmännern die einzelnen Schritte der Rettung genau erläutert und das Werkzeug erklärt. Auch ein Blick in das Löschgruppenfahrzeug konnten die Anwohner werfen. Gegen 20 Uhr wurde die Übung beendet, der Parkplatz gefegt und das Auto auf einem Anhänger entfernt.

Beobachtet wurden die Einsatzkräfte von Ortsbrandmeister Frank Bezdiak und Brandabschnittsleiter Eric Pahlke. Insgesamt waren 19 Feuerwehrleute (Frauen und Männer) mit drei Fahrzeugen vor Ort.

Das Übungsszenario hatte Manuel Lopez einige Stunden vorher vorbereitet. Beim Einschlagen einer Seitenscheibe des VW-Polo hatte ihn ein Anwohner beobachtet und die Polizei alarmiert, denn der Ingeln-Oesselser Kamerad hatte zwar einen dunklen Pullover an, aber war nicht als Feuerwehrmann zu erkennen. Die Polizei rückte an und klärte die Situation. "Ein wachsamer Bürger, der genau richtig gehandelt und nicht einfach weggeschaut hat", gab es Lob von Polizei und Feuerwehr.

Die Freiwillige Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse setzt sich aus ehrenamtlichen Kräften zusammen. Wer Lust und Zeit hat sich dort zu engagieren, ist alle 14 Tage zum Übungsdienst eingeladen. Dieser findet ab 19 Uhr im Feuerwehrhaus in der Bokumer Straße statt. Weitere Einzelheiten finden sich auch im Internet unter: >www.fw-ingeln-oesselse.de
Für Kinder ab sieben Jahren gibt es die "Feuerlinge" und für Mädchen und Jungen ab 10 Jahren die Jugendabteilung. Ab 16 Jahren folgt dann der Wechsel in die Einsatzabteilung.

Bilder von der Übung anbei, alle: Senft
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.