Anzeige

Tür wird gewaltsam mit Rettungssäge geöffnet

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 04.01.2017

Tür wird gewaltsam mit Rettungssäge geöffnet

Zu einer hilflosen Person hinter Tür rückte die Ortsfeuerwehr Laatzen heute Morgen gegen 11.20 Uhr in die Straße Hohenrode aus. Ein 83-Jähriger war in seiner Wohnung gestürzt und konnte die Tür nicht öffnen.
Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Rentner zwar durch die Tür ansprechbar, die Tür von innen war ihm allerdings nicht möglich. Mit dem normalen Werkzeug zur Türöffnung kam die Feuerwehr leider nicht weiter, da die Tür unter anderem Querriegeln und Kernziehschutz ausgestattet war. Mit der Rettungssäge wurde schließlich der untere Teil der Tür quer zersägt. Danach konnten die Retter die Tür von innen öffnen.
Der Bewohner wurde dem Rettungsdienst übergeben.
Um 12.20 Uhr waren die zehn Feuerwehrleute mit ihren zwei Fahrzeugen wieder eingerückt.

Bilder anbei; alle: Hahn (Feuerwehr Laatzen)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.