Anzeige

Sturm über Deutschland - auch Einsätze in Laatzen

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 29.10.2017

Sturm über Deutschland - Verkehrsschild hält Baum "fest"

Baum fällt morgens auf drei geparkte Fahrzeuge, das Verkehrsschild (Richtzeichen 314 "Parken") verhindert Schlimmeres. Keine Verletzten.
Heute Morgen gegen 7.10 Uhr wurde eine Dienstgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Laatzen zu einem Unwetterschaden gerufen, in der Straße Ginsterweg hatte ein Baum drei Personenwagen unter sich begraben. Die PKW waren unter dem Gestrüpp kaum zu finden. Den Stamm des Baumes "fing ein Verkehrsschild auf", nur kleine Äste und Zweige lagen auf den Dächern der Wagen. Bei einem Opel war der rechte Außenspiegel abgebrochen. In den Fahrzeugen befanden sich keine Personen. Nach wenigen Minuten kam der Besitzer des mittleren Wagens vorbei, er fuhr seinen Opel schnell noch aus dem Gefahrenbereich.
Mit einer Kettensäge entfernte ein Feuerwehrmann die Äste, um den Stamm "frei zu legen". Gegen 8 Uhr wurde der Baumstamm, in einer Schlinge befestigt, mit der Drehleiter leicht angehoben und anschließend in kleine Stücke geteilt. Die Reste des etwa zehn Meter hohen Baumes legten die Helfer auf dem Grundstück des Mehrfamilienhauses ab.
Neben der Ortsfeuerwehr Laatzen (zwei Fahrzeuge und 12 Helfer) waren auch die Polizei und drei Teams von Zeitungen und Fernsehen vor Ort.
An den drei Autos entstand nur leichter Sachschaden.
Gegen 8.30 Uhr war die Feuerwehr wieder eingerückt.



PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 29.10.2017

Sturm drückt Apfelbaum und Hecke um
Einen Apfelbaum mit zusammengewachsener Rose/Hecke drückte der Sturm heute Morgen über einen etwa 1,80 Meter hohen Holzzaun in der Friedhofstraße in Alt Laatzen. Der Fußweg war blockiert. Die Ortsfeuerwehr Laatzen "kappte" den Stamm mit einer Kettensäge und drückte das Buschwerk auf das Grundstück zurück. Nach wenigen Minuten rückten die Kräfte wieder ein.
Zur Erinnerung an diesen Sturmeinsatz machte die Oma noch ein Erinnerungsfoto von Enkelin und Tochter vor dem Feuerwehrwagen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.