Anzeige

Schlange bei Tagespflegeeinrichtung im Garten

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 29.05.2017

Heute um 12.40 Uhr rückten zwei Feuerwehrleute der Ortsfeuerwehr Laatzen (tagsüber zuständig für die Tierrettung im Stadtgebiet) zu einer Tagespflegeeinrichtung in Rethen aus. Die Kinder dort hatten eine Schlange auf ihrem Gelände entdeckt.
Die Schlange war im Garten den Jungen und Mädchen im Kindergartenalter fast über die Füße gekrabbelt, als das Reptil im Wintergarten des Hauses an der Hildesheimer Straße verschwand. Sofort riefen die Erzieher die Feuerwehr zu Hilfe. Im Wintergarten fingen es die beiden Tierretter Pierre Reddeck und Sven Wenger ein. Das etwa 60 cm lange Reptil wurde in die Tierärztliche Hochschule nach Hannover gebracht. Dort stellte man fest, dass es sich um eine Kalifornische Kettennatter handelt. Wie das Reptil in den Garten kam, konnte nicht geklärt werden. Giftig ist die Schlange nicht.

Fotos anbei, alle: Feuerwehr Laatzen
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.