Anzeige

Pfanne fängt in Küche Feuer -Mieter kommt in Krankenhaus

PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 05.09.2010

Pfanne fängt in Küche Feuer - Mieter kommt in Krankenhaus

Am Sonntag (05.09.2010) gegen 20.45 Uhr wurde die Ortsfeuerwehr Laatzen zu einem Feuer in die Pestalozzistraße alarmiert. Bei Eintreffen der Retter war schon im Flur (Laubengang) Rauch sichtbar.
In der Wohnung hatte ein 37-Jähriger noch versucht seine brennende Pfanne zu löschen. Mit Handtüchern versuchte er das Feuer zu löschen. Die noch sehr warme Pfanne stellte er auf den Balkon. Nachdem die Einsatzkräfte in der Wohnung waren, wurden die noch glimmenden Handtücher nach draußen geschafft und dort restlos abgelöscht. Auch die Pfanne und der Bodenbelag auf dem Balkon wurden gewässert.
Der Mieter selbst erlitt bei den Löschversuchen Verbrennungen an der rechten Hand, er kühlte die Wunde lange und intensiv unter kaltem Wasser. Danach versorgten Sanitäter des DRK die Wunde. Mit dem Rettungswagen kam er in ein Krankenhaus.

Um 21.15 Uhr rückte die Laatzener Ortsfeuerwehr mit dem Löschzug wieder ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.