Anzeige

Minister besucht die Feuerwehr Laatzen

Dr. Stefan Birkner und Ortsbrandmeister Peter Becker im Gespräch.....
PRESSEINFO STADTFEUERWEHR LAATZEN 14.11.2012


Minister besucht die Feuerwehr - Dr. Stefan Birkner informiert sich über ehrenamtliche Kräfte der Feuerwehr

Am 23. Oktober besuchte die FDP-Seniorenunion unter ihrem Vorsitzenden Dieter Palm die Ortsfeuerwehr Laatzen, um sich über das Gefahrgutkonzept der Feuerwehr zu informieren. Damals leider ohne den niedersächsischen Umweltminister Dr. Stefan Birkner, der kurzfristig absagen musste.
Nun holte der Minister den Besuch bei der Ortsfeuerwehr in Laatzen nach. Begleitet von Bürgermeister Thomas Prinz und dem FDP-Vorsitzenden Dirk Weissleder fand er gut eine Stunde Zeit, um sich über die Tätigkeiten von den ehrenamtlichen Feuerwehrkräften zu informieren.
Ortsbrandmeister Peter Becker begrüßte Birkner im Eingangsbereich des Laatzener Feuerwehrhauses und zeigte dem Gast dann die Räumlichkeiten. In der Fahrzeughalle zeigte sich Birkner beeindruckt von der großen Halle und den zehn Einsatzfahrzeugen. "Nach einem Alarm rücken wir innerhalb von vier bis fünf Minuten aus, und das fast 300 Mal im Jahr", fasste Becker kurz und knapp zusammen. Der Minister lobte das große Engagement der ehrenamtliche Kräfte und unterstrich deren große Bedeutung für die Bürger. Bei kalten Getränken saßen alle Gäste anschließend noch zusammen und erzählten über "ihre Erlebnisse mit der Feuerwehr" in den letzten Jahren.
Die Ortsfeuerwehr Laatzen freute sich über den "hohen Besuch" aus dem niedersächsischem Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz. Hier zeigte sich mal wieder die gute Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr, denn die Kameraden haben fast immer eine "offene Tür", um Besucher zu informieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.