Anzeige

Jugendfeuerwehr Rethen (Leine) zeigt ihr Können auf dem Maifest am Rethener Marktzentrum

Mit Blaulicht und Horn biegt das Löschgruppenfahrzeug um die Ecke!
Laatzen: Rethen |

Die Zuschauerinnen und Zuschauer waren beeindruckt: Mit Blaulicht und Horn bog das Löschgruppenfahrzeug der Ortsfeuerwehr Rethen (Leine) um die Ecke. Im Fahrzeug befanden sich aber außer dem Fahrer – bei der Feuerwehr heißt dieser „Maschinist“ – ausschließlich Jugendliche: Die Jugendfeuerwehr Rethen (Leine) zeigte auch in diesem Jahr auf dem traditionellen Maifest der Rethener Vereine am Marktzentrum Rethen wieder ihr Können!

Zügig wurde vor dem Fahrzeug angetreten, der Einsatzbefehl erteilt und mit voller Konzentration der Löschangriff auf einen brennenden „Fernseher“ vorgetragen. Aus diesem schlugen tatsächlich echte Flammen: Eingesetzt wurde ein Feuerlöschtrainer, den die Firma Lange Brandschutz & Zeichenservice zur Verfügung gestellt hatte. „Ich freue mich, dass es wieder geklappt hat“, so Rethens Jugendfeuerwehrwart Stefan Hampel, der Hartmut Lange stellvertretend für alle Rethener Brandschützer besonders dankte. Durch den vorbildlichen Einsatz der Jugendfeuerwehrleute war der Brand schnell gelöscht. Dem konnten nun auch die kleinen Besucher des Maifestes nacheifern: Unter Anleitung erfahrener Feuerwehrleute durften sie ebenfalls zu Schlauch und Strahlrohr greifen und den vom Steuerstand immer wieder in Brand gesetzten „Fernseher“ löschen. Auch das Wetter spielte wieder mit, so dass den jungen Besuchern ein schöner Tag in Erinnerung bleiben wird!

Text/Bilder: Thorsten Niedrig
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.