Anzeige

Achat-Hotel Airport spendet DRK-Auslandshilfe 120 Kopfkissen und Bettdecken

Hotel-Managerin Alexandra Mathias zeigt Gunter Hermann die Kissen und Decken
Pressemitteilung

DRK-Auslandshilfe fährt im April wieder nach Bosnien

Dank einer großen Spende des Achat-Hotel Airport kann die Auslandshilfe der DRK Region Hannover Ende April wieder einen Transport in die bosnische Stadt Prnjavor durchführen.
Das Langenhagener Hotel spendete 51 Kissen und 59 Bettdecken, die Gunter Herrmann, Leiter der DRK-Auslandshilfe, gern von Hotel-Managerin Frau Alexandra Mathias entgegen nahm.
"Wir fahren vom 23. April bis 26. April nach Prnjavor in der Teilrepublik Srpska", teilte Gunter Hermann mit. "Neben den gespendeten Kissen und Decken werden wir auch Rollatoren, Toilettenstühle, Rollstühle und Gehhilfen mitnehmen."
Die Fahrt wird rund 30 Stunden dauern und gemeinsam mit den örtlichen Rotkreuzhelfern werden wir dann die Spenden an bedürftige Menschen direkt verteilen. Nun fahren wir im vierten Jahr nach Bosnien-Herzegowina, um dort direkt der Bevölkerung wieder Sachspenden zur Verfügung zu stellen.
"Wir würden uns jedoch noch um weitere Unterstützung für den Transport freuen", erklärte Hermann. Die Hilfstransporte sind leider kostenaufwendig, zwar fahren die Helfer in ihrer Freizeit und Urlaubszeit und somit ehrenamtlich, aber die Fahrzeuge benötigen Kraftstoff für die 1.430 km lange Tour.
"Jeder gespendete Euro hilft, das Leid der Menschen in Bosnien-Herzegowina zu lindern. An dieser Stelle möchte ich mich auch bei Allen herzlich bedanken, die uns bei dieser Arbeit unterstützen", unterstreicht Hermann.
Der erste Besuch der DRK-Auslandshilfe in Bosnien-Herzegowina fand im November 2005 statt, letztes Jahr fuhren die Helfer für acht Tage nach Bosnien. Kriegsschäden sind auch heute noch deutlich sichtbar und viele Menschen leben in großer Armut. Familien müssen ohne Strom, Heizung und fließendes Wasser ihren Alltag bewältigen.
Wer die Aktion mit Sach- oder Geldspenden unterstützen möchte, kann sich direkt an Herrn Gunter Hermann, Telefon (0171) 72 53 116 oder info@drk-hannover.de, wenden.
Oder Sie überweisen Ihre Spende direkt auf das Spendenkonto bei der Sparkasse Hannover, BLZ 250 501 80, Konto 3 001 006 117, Stichwort: Bosnien.
Wer weitere Informationen über die Auslandshilfe der DRK Region Hannover haben möchte, kann sich im Internet auf der Homepage der Homepage der Auslandshilfe oder auf www.DRK-HANNOVER.de informieren. (hent)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.