Anzeige

Siebenjährigen Jungen tod aufgefunden, Polizei sucht nach der mutmaßlichen Täterin

Symbolbild (Foto: ©pixapay)
Künzelsau: Brunnen | Wie die Staatsanwaltschaft Heilbronn mitteilt, wurde ein 7-jähriger Junge wahrscheinlich umgebracht.

Zu einem Großeinsatz mit Suchaktion auch unter Einsatz eines Polizeihubschraubers kam es am Samstag ( 28.04.2018) in Künzelsau.

Die Eltern eines Jungen wollten diesen am Samstag vormittag von einer 69-jährigen Bekannten abholen. Da niemand auf das Klingeln reagierte, baten die Eltern einen Nachbarn um Hilfe, mit dessen Unterstützung gelangen die Eltern in das innere des Hauses. Ihren Sohn fanden Sie dort leblos auf, von der 69 jährigen Frau fehlt jede Spur.
Mehrere Einsatzfahrzeuge, ein Hubschrauber sowie ein Mantrailerhund sind derzeit im Einsatz um die vermisste Person zu finden.

Bei dem aufgefundenen Kind kann ein Tötungsdelikt nicht ausgeschlossen werden.
Ob und inwiefern die vermisste 69- jährige Frau mit der Tat in Verbindung gebracht werden kann ist noch völlig unklar.

Die Ermittlungen und die Suchaktion dauern derzeit noch an, es wird nachberichtet.

gb
0
8 Kommentare
9.043
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 28.04.2018 | 22:05  
30.962
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 28.04.2018 | 22:28  
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.04.2018 | 05:23  
21.672
Helmut S... aus Mönchengladbach | 29.04.2018 | 10:32  
4.642
gdh portal aus Brunnen | 29.04.2018 | 20:46  
30.962
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 29.04.2018 | 22:57  
9.043
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 30.04.2018 | 09:14  
30.962
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 30.04.2018 | 09:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.