Anzeige

Hermann Thalhofer verteidigt Königswürde

  Billenhausen: Vereinsheim | Billenhausen: Schützenmeister Hermann Thalhofer verteidigte mit der Luftpistole seinen Königstitel aus dem Vorjahr erfolgreich mit einem 18,3-Teiler. Wurstkönigin und Schützenlisel wurde Nadja Lammel mit einem 51,8-Teiler vor der Brezenkönigin Elisabeth Klein mit einem 91,7-Teiler. Die Königskette der Schützenjugend holte sich die Schülerin Veronika Döring mit einem 22,4-Teiler nach 2014 nunmehr bereits zum zweiten Mal. Jugend-Wurstkönig wurde Felix Ruf mit einem 31,4-Teiler vor dem Jugend-Brezenkönig Niklas Zech mit einem 34,0-Teiler. Auf der Königsscheibe der Auflageschützen wurde Alois Heider mit einem 14,8-Teiler verewigt. Ritter der Auflageklasse wurden Gerhard Schmid mit einem 16,6-Teiler und Hermann Thalhofer mit einem 20,1-Teiler. Auflage-Lisl wurde Elisabeth Berger mit einem 24,7-Teiler.
Beim 100-Schuss-Königsmarathon wiederholte sich die Rangfolge des Vorjahres, so dass der Wanderpokal bei Helmut Lerchner verblieb mit 1.048,6 Ringen auf Platz 1, vor Karl Heiligmann mit 1.041,8 Ringen und Hans Mayer mit 1.022,5 Ringen.
Mit der Vereinsmeisternadel auszeichnen konnte Schützenmeister Norbert Heiligmann in der Schüler und Jugendklasse für 179 Ringe (91 Vorrunde und 88 Finale) Felix Ruf, in der allgemeinen Schützenklasse Nadja Lammel für 178 Ringe (93 Vorrunde und 85 Finale) sowie Alois Heider in der Auflageklasse für 210,6 Ringe (106,0 Vorrunde und 104,6 Finale).
Die Auszeichnungen für das höchste Ringergebnis ihrer Klasse erhielten Niklas Zech für 94 Ringe in der Schüler- und Jugendklasse, Nadja Lammel für 93 Ringe in der allgemeinen Schützenklasse sowie Elisabeth Berger für 104,9 Ringe bei den A-Senioren, Helmut Lerchner für 106,7 Ringe bei den B-Senioren und Karl Heiligmann für 105,6 Ringe bei den C-Senioren der Auflageschützen.
Bei der Ausgabe der Festscheiben-Geldpreise konnte sich Seniorenschütze Helmut Lerchner über den mit einem 1,4-Teiler erreichten Hauptpreis freuen. Ihm folgten mit einem 2,2-Teiler Karl Heiligmann und der erstmals teilnehmende Jungschütze Felix Ruf mit einem 6,3-Teiler.
Vor der traditionellen Schnitzelpause nutzte Schützenmeister Norbert Heiligmann die Königs- und Meisterfeier als Rahmen für die Ehrung langjähriger Vereinsmitglieder. Mit Urkunden und Ehrungsabzeichen bedacht wurden für 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft Anton Schmid, für 50 Jahre Anton Danner und für je 40 Jahre Norbert Micheler und Ingrid Lehle. Für 40 aktive Schützenjahre erhielten Mina Konrad sowie Maria und Hugo Ganser zusätzlich zur Vereinsehrung die Urkunden und Ehrenabzeichen vom Bayerischen und Deutschen Schützenbund. Für 30 aktive Schützenjahre wurde der stv. Gauschützenmeister Franz Bonk mit der Sebastianus-Nadel des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet. Die Vereinsehrung für 25 Jahre erhielt Hermann Glogger und mit der silbernen Ehrennadel des Präsidenten des Deutschen Schützenbundes für 20 aktive Schützenjahre wurde Stefanie Leopold ausgezeichnet.
Mit seinem Lob für die guten Schießergebnisse verband Schützenmeister Norbert Heiligmann den Dank für die zahlreiche Beteiligung am Vereine-, Königs-, Neujahr-, Fasching- und Ostereierschießen und beendete die Wintersaison der Schützen mit einem Bericht über die noch bestehenden Unklarheiten über die Eignung des von der Stadt geplanten Dorfgemeinschaftshauses als künftiges Schützenheim. Bis zum Oktober entfallen nun die Freitagsabende. Ohne Unterbrechung gehen jeden Montag die Übungs-, und Trainingsabende ebenso wie das sonntägliche Schafkopfen weiter.


Ergebnisse im Überblick:

22,4-Teiler Jugend-Schützenkönigin: Döring Veronika
31,4-Teiler Jugend-Wurstkönig: Ruf Felix
34,0-Teiler Jugend-Brezenkönig: Zech Niklas

18,3-Teiler Schützenkönig frei schießen: Thalhofer Hermann (Pistole)
51,8-Teiler Wurstkönigin: Lammel Nadja
91,7-Teiler Brezenkönigin: Klein Elisabeth

14,8-Teiler Schützenkönig Auflage: Heider Alois
16,6-Teiler Erster Ritter: Schmid Gerhard
20,1-Teiler Zweiter Ritter: Thalhofer Hermann
24,7-Teiler Schützenliesel: Berger Elisabeth

Königsmarathon (100 Schuss):
1. Platz: 1.048,6 Ringe Lerchner Helmut
2. Platz: 1.041,8 Ringe Heiligmann Karl
3. Platz: 1.022,5 Ringe Mayer Hans

Vereinsmeister:
179 Ringe (91 Vorrunde + 88 Finale) Schüler- u. Jugendklasse: Ruf Felix
178 Ringe (93 Vorrunde + 85 Finale) Damen / Herren / Senioren: Lammel Nadja
210,6 Ringe (106,0 Vorrunde + 104,6 Finale) Auflageschützen A+B+C: Heider Alois

Klassenmeister:

Schüler- u. Jugendklasse
1. Platz: 94 Ringe Zech Niklas
2. Platz: 91 Ringe Ruf Felix
3. Platz: 89 Ringe Döring Valerie

Damen-, Schützen- Seniorenklasse
1. Platz: 93 Ringe Lammel Nadja
2. Platz: 87 Ringe Thalhofer Hermann
3. Platz: 83 Ringe Klein Elisabeth

Auflage- Senioren-A
1. Platz: 104,9 Ringe Berger Elisabeth
2. Platz: 103,5 Ringe Thalhofer Hermann
3. Platz: 101,6 Ringe Broll Johann

Auflage-Senioren B
1. Platz: 106,7 Ringe Lerchner Helmut
2. Platz: 106,0 Ringe Heider Alois
3. Platz: 104,9 Ringe Heiligmann Norbert

Auflage-Senioren C
1. Platz: 105,6 Ringe Heiligmann Karl
2. Platz: 104,3 Ringe Mayer Hans
3. Platz: 104,2 Ringe Schmid Gerhard
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.