Anzeige

Ostereier basteln

Ostereier kann man auf vielfältige Weise herstellen. Meistens werden sie bemalt. Es gibt aber auch andere Techniken.
Man kann zum Beispiel auf Plastikeier Strukturpaste aufbringen. Dabei erzeugt man am besten eine stark struktuierte Oberfläche. Wenn die Paste getrocknet und hart ist, wird das Ei mit Farbe angemalt. Nach dem Trocknen der Farbe schmirgelt man die erhabenen Flächen wieder von der Farbe frei. Die weißen Flächen kann man aber auch mit anderer Farbe bemalen. Mit Gold gibt das sehr edle Effekte.
Das Ei fädelt man dann auf und bringt sowohl unten als auch oben Perlchen an und verziert es noch mit einem Federchen.

Eine andere Variante wäre, die Eier bunt anzumalen und dann mit weißer Farbe folkloristische Motive auf zu bringen. Dabei kann man ruhig auch mehrere Eier auf einen dicken Faden reihen und wieder mit Holzperlen und Federchen verzieren.
1
1
3
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 16.03.2012
myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 02.03.2013
2 Kommentare
28.474
Katja W. aus Langenhagen | 29.02.2012 | 08:38  
2.582
Else Siegel aus Krumbach | 29.02.2012 | 10:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.