Anzeige

Kilometerpauschale ade????

1
Das Auto - längst ein wichtiger aber luxuriöser Gebrauchsartikel

Während die Fahrkosten und Spritpreise explodieren darf der Normalverdiener wieder erst ab dem 21. Kilometer zur Arbeit abschreiben. Im gleichen Zug jedoch nehmen sich die Regierungsmitglieder die Freiheiten heraus Diäten zu erhöhen und mit der Bahn gratis zu fahren. Und was auch noch immer, wovon keiner was erfährt…..

Die Kilometerpauschale ist wieder mal gekippt, was heißt, es gilt wieder erst ab dem 21. gefahrenen Kilometer abzurechnen. Da sehr viele wohl knapp darunter liegen schauen sie in die Luft. In Ballungsgebieten wo alle fünf Minuten ein Bus fährt oder die Straßenbahn hält, alles kein Problem. Doch was machen die Arbeitnehmer auf dem Land?

Der Spritpreis stieg heute um ganz 10 Cent nach oben. Wenn man bedenkt, wann ist er schon mal um 20 Pfennig zu früheren Zeiten gestiegen? Und die Politik schaut schön zu, denn sie kassiert ja an jedem Liter kräftig mit. Zu einer Jahreszeit die Kälte und Nässe bringt und es nicht immer gerade ratsam ist auf’s Rad zu steigen, die Bequemlichkeit auch hier siegt, da wird eiskalt zugeschlagen.

Frechheit siegte schon immer, Frechheit die Diäten zu erhöhen, die Pensionen umzugestalten als das sie in erster Linie sparsamer wären und zeitgleich noch mal schnell abkassieren. Das Geld muss ja wo her kommen und wenn keines zur Verfügung steht holt man es sich einfach. Und mit der aufgehobenen Kilometerabrechnung ab dem 1. Kilometer bringt es schon mehr Geld in die Kasse. Und bereits ausbezahltes darf wohl wieder zurückbezahlt werden.

Und die Damen und Herren Parlamentarier interessiert das ja alles nicht, denn ihre schweren Staatskarossen zahlen wir. Wir finanzieren deren ihren Luxus und ihre Altersversorgung. Ob sich das nun in den kommenden Wahljahren bemerkbar machen wird bezweifle ich. Denn die großen Parteien setzen wieder ihre Spitzenkandidaten und werden wieder gewinnen. Da spielt es keine Rolle ob große Koalition oder Rot oder Schwarz. Vielleicht gehen weniger zur Wahlurne, wobei die Rechtsradikalen an Macht bekommen.

Und somit kann es schon fast egal sein wer hier regiert und kassiert. Im Abkassieren sind sie alle gut wenn sie erst mal regieren und Profit zu ihren Gunsten spüren.
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
13 Kommentare
8.207
Herbert Imberger aus Augsburg | 08.11.2007 | 14:41  
1.447
Anja Völkl aus Fürstenfeldbruck | 08.11.2007 | 16:04  
2.518
Brigitte John aus Königsbrunn | 08.11.2007 | 16:41  
22.388
Luis Walter aus Krumbach | 08.11.2007 | 17:52  
3.928
Otto Berchtenbreiter aus Wolfratshausen | 08.11.2007 | 18:50  
3.928
Otto Berchtenbreiter aus Wolfratshausen | 08.11.2007 | 18:53  
22.388
Luis Walter aus Krumbach | 08.11.2007 | 19:19  
40.624
Markus Christian Maiwald aus Augsburg | 08.11.2007 | 23:22  
256
. Günter14041948 aus Pirmasens | 09.11.2007 | 14:52  
14.764
Max Bils aus Aichach | 09.11.2007 | 17:25  
3.928
Otto Berchtenbreiter aus Wolfratshausen | 10.11.2007 | 09:25  
22.388
Luis Walter aus Krumbach | 12.11.2007 | 13:38  
13.481
chris gunga aus Neustadt am Rübenberge | 18.01.2009 | 19:05  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.