Anzeige

Pilotprojekt für mehr Mobilität – FLEXIBUS nimmt Fahrt auf

Die Beteilgten des FLEXIBUS-Projekts freuen sich
Seit 1. Juli 2009 ist der FLEXIBUS in Krumbach und Umgebung in Betrieb. Das Projekt, das deutschlandweit einmalig ist, soll „Beweglichkeit nach Wunsch“ ermöglichen. Das Krumbacher Busunternehmen BBS hat in Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Mittelschwaben VVM ein Angebot geschaffen, dass für jeden Fahrgast im ländlichen Bereich mehr Flexibilität und Freiheit schafft. Im Gegensatz zu anderen Nahverkehrslinien fährt der FLEXIBUS nur nach Bedarf und bringt die Fahrgäste direkt zur Haustüre. Josef Brandner, der Geschäftsführer von BBS hofft, dadurch die Schwachstellen im ÖPNV schließen zu können und eine bessere Anbindung der Region Krumbach zu ermöglichen. Das Prinzip funktioniert ganz einfach: wer mit dem FLEXIBUS befördert werden möchte, lässt sich registrieren und kann dann jederzeit bis zu einer halben Stunde im Voraus telefonisch den Bus anfordern. Abgeholt wird an 325 Haltestellen in der Region zu wesentlich günstigeren Preisen als ein normales Taxi. Durch die Bedarfsfahrten ist der FLEXIBUS wesentlich wirtschaftlicher und flexibler als ein normaler Linienbus. Insgesamt wurden rund 200 000 Euro in das Projekt investiert, bis der neue Bus am 22. Juni auf dem Krumbacher Marktplatz enthüllt werden konnte. Erwartet werden 25.000 Fahrgäste im Jahr. Der erste Tag des Busbetriebs machte schon einen vielversprechenden Eindruck: 300 registrierte Nutzer und 40 Fahrten mit 50 Gästen sind ein guter Anfang. Dennoch handelt es sich beim Flexibus noch immer um ein Pilotprojekt, dass nur bestehen kann, wenn genügend Bürger es nutzen.
Am 2. Juli fand schließlich die offizielle Inbetriebnahme des FLEXIBUS statt. Josef Brandner (Geschäftsführer BBS), Dr. Josef Zeiselmair (Geschäftsführer VVM), Bürgermeisterin Gabriele Wohlhöfler, Landrat Hubert Hafner und Staatssekretärin Katja Hassel (Ministerium für Wirtschaft und Verkehr) dankten allen, die am Projekt FLEXIBUS beteiligt sind. Schließlich wurde das Fahrzeug durch Pater Manuel Präm vom Kloster Roggenburg gesegnet. Zum Abschluss sang ein KinderCantemus Chor Krumbach noch den eigens komponierten FLEXIBUS-Song. Nun kann die Fahrt losgehen, nach dem Motto „anrufen, einsteigen, mobil sein“.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin krumbacher | Erschienen am 05.08.2009
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.myheimat-Stadtmagazin krumbacher | Erschienen am 21.12.2009
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.