Anzeige

Die Stadt Ellwangen – immer eine Reise wert

Ellwangen, an der A 7 gelegen, beherbergt eine Geschichte die bis in 7. Jahrhundert zurück reicht. Nicht nur diese wunderschöne Walfahrtskirche sondern auch das Schloss so wie die Altstadt laden die Besucher gerne ein. Wenn auch nicht im winterlichen Kleid, so bei Sonnenschein, zu einem wundervollen Spaziergang.

Wenn schon nicht Skiahren - dann kulturell weiterbilden


Ellwangen/Jagst, an der A 7 gelegen, liest man immer wieder am Vorbeifahren. Stärker im Visier liegt da schon Dinkelsbühl, Nördlingen oder gar Rottenburg o. T. Und wenn es die Zeit zu lässt, so kann man doch alles in Augenschein nehmen. Denn was auch die Stadt Ellwangen zu bieten hat, darf man sicherlich nicht außer Acht lassen. Denn die Geschichte dieser Stadt im heutigen Baden-Württemberg geht bis in das Jahr 7. Jahrhundert zurück. Es heißt, dort habe sich an einem abschüssigen Wiesenhang eine alemannische Siedlung gebildet. 764 wurde das heutige Benediktinerkloster errichtet. Daneben die schöne Basilika, mit einer wundervollen Krippe zu der Zeit.
Aber auch das Schloss Ellwangen, dessen Besitzer das Land Baden-Württemberg ist, beherbergt ein Museum und eine Ausstellung rund um das Leben, Wirken und die Entwicklung Ellwangens. Mehr darüber auf der Website vom Schlossmuseum Ellwangen. Schlossmuseum Ellwangen
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
7 Kommentare
52.720
Werner Szramka aus Lehrte | 28.12.2015 | 14:09  
22.099
Luis Walter aus Krumbach | 28.12.2015 | 14:20  
5.486
Lothar Wobst aus Wolfen | 28.12.2015 | 17:08  
26.595
Silvia B. aus Neusäß | 28.12.2015 | 17:34  
3.431
Romi Romberg aus Berlin | 28.12.2015 | 19:32  
965
Wilhelm Heise aus Ilsede | 30.12.2015 | 19:17  
22.099
Luis Walter aus Krumbach | 09.01.2016 | 21:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.